Verlängerung Schwerbinderung

Patientenrechte, Arzthaftungsrecht, ärztliches Vergütungsrecht, Betäubungsmittelrecht, Apothekenrecht, Medikamentenversandrecht, Internet-Apotheke

Moderator: FDR-Team

Antworten
nopinski
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 22.07.05, 15:53

Verlängerung Schwerbinderung

Beitrag von nopinski »

A hatte vor 5 Jahren eine Brustkrebs OP. Ihre 50% Schwerbehinderung war auf 5 Jahre befristet und ist nun am Ablaufen. A muss für insgesamt 10 Jahre Medikamente im Zusammenhang mit einer Antihormontherapie nehmen, die bei A beträchtliche Nebenwirkungen haben. Kann A den Schwerbehindertengrad mit Verweis auf die notwendige AHT und den sich für sie daraus ergebenden NW verlängern?

NP
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6294
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Verlängerung Schwerbinderung

Beitrag von ExDevil67 »

Also A selber wird die Anerkennung wohl kaum verlängern können. Und selbst wenn A beim zuständigen Versorgungsamt arbeiten würde, den eigenen Fall bearbeiten dürfte keine gute Idee sein.
Ansonsten wäre zu prüfen auf Basis welcher Einschränkungen die Schwerbehinderung damals anerkannt wurde und wenn diese über die 5 Jahre hinaus bestehen, dürfte nichts gegen einen Antrag auf Verlängerung sprechen.
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10913
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Verlängerung Schwerbinderung

Beitrag von Dummerchen »

ExDevil67 hat geschrieben: 20.04.21, 10:14 Ansonsten wäre zu prüfen auf Basis welcher Einschränkungen die Schwerbehinderung damals anerkannt wurde und wenn diese über die 5 Jahre hinaus bestehen, dürfte nichts gegen einen Antrag auf Verlängerung sprechen.
Die Basis ist ein Automatismus bei Diagnose einer malignen Erkrankung. Einen Verlängerungsautomatismus gibt es aber nicht, daher muss bei weiterbestehenden Einschränkungen die Verlängerung beantragt werden. Der Antrag wird dann ganz normal abgearbeitet; im Ergebnis kann es das Fortbestehen der anerkannten Schwerbehinderung, aber auch Minderung oder Erhöhung des GdB geben, je nach Gesundheitszustand halt.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)
Antworten