Seite 1 von 1

Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 15.04.12, 21:59
von Butterfly9110
Mein Hund ist ausversehen bei meiner Freundin über
Laptop gelatscht. Der Laptop war zu und aus. Angeblich
Soll der bildschirm beim starten schwarz sein.

Hab ich nicht gesehen, hat sie nur gesagt.
Kann ich mir auch nicht vorstellen da ich einen 9 Monaten
Alten Beagle hab der 10 Kilo wiegt. Ist ja nix. Und meiner ist
Auch noch intakt.

Naja habe die Versicherung gewechselt und die
Ist erst ab dem 01.05 aktiv. Was soll ich tun
Was soll ich allgemein tun?
Ist das überhaupt möglich das es durch den Hund
Kaputt geht? Und das komischer weise sie mir den Laptop
Nicht zeigen will.

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 15.04.12, 22:02
von Gammaflyer
Butterfly9110 hat geschrieben:Was soll ich tun Wenn sie trotz allem recht kriegt?!
Naja, dann bleibt ja nicht viel mehr als Zahlen.

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 15.04.12, 22:45
von DaChris77
...hört sich nach ExFreundin an :)

Normalerweise kann so etwas durch ein Gutachten schnell geklärt werden.

Eigentlich sollten 10kg nichts ausmachen, zumal es ja auch 4 Pfoten verteilt ist.
Die Laptops sind recht stabil, ich habe mich auf meinen HP mal versehentlich drauf gesetzt, dem ist nichts passiert und ich habe bischen über 100kg :)

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 15.04.12, 22:55
von Roni
Ist das überhaupt möglich das es durch den Hund
Kaputt geht? Und das komischer weise sie mir den Laptop
Nicht zeigen will.
wenn sie ihn bezahlt haben will, muss sie ihn dir geben weil er ja dann dir gehört. Also erst mal das Ding zeigen lassen und dann dntweder reparieren lassen oder ersetzen.

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 15.04.12, 23:07
von Kormoran
Und das komischer weise sie mir den Laptop
Nicht zeigen will.
Na ja, wenn die, die etwas will, denn so gar keine Anstalten macht, das auch nur halbwegs vernünftig zu begründen (um mal von der Notwendigkeit, es zu beweisen, gar nicht zu reden) würde ich wohl nicht zahlen. Und wie diejenige bei dieser Lage Recht bekommen will, ist mir gegenwärtig auch gänzlich unklar.

Aber ich hätte jetzt auch gerne Geld von Roni für die Beule, die sie in mein Auto gemacht hat. Ob ich überhaupt ein Auto habe und ob da eine Beule drin ist, sag' ich aber nicht und zeig' ich auch nicht. :lachen:

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 16.04.12, 07:29
von Roni
Aber ich hätte jetzt auch gerne Geld von Roni für die Beule, die sie in mein Auto gemacht hat. Ob ich überhaupt ein Auto habe und ob da eine Beule drin ist, sag' ich aber nicht und zeig' ich auch nicht.
:lachen:

das war meine Antwort, weil ich auch nicht denke dass das Ding hinüber ist

wenn sie ihn bezahlt haben will, muss sie ihn dir geben weil er ja dann dir gehört. Also erst mal das Ding zeigen lassen und dann entweder reparieren lassen oder ersetzen.

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 16.04.12, 07:46
von gitta.
Ich würde ohne Gutachten den Schaden nicht zahlen.

Ich habe selbst einen fast 10 kg ( exat 9,4 kg ) schweren Hund, der ständig über den
auf dem Sofa liegenden Laptop läuft, nicht mal verkratzt ist das Gerät.

Also, erst mal nicht bange machen lassen. Behaupten kann man viel.

LG

gitta.

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 16.04.12, 07:49
von Mogli
Roni hat geschrieben: wenn sie ihn bezahlt haben will, muss sie ihn dir geben weil er ja dann dir gehört.
oha. Gewagte Aussage. Woraus ergibt sich das? steht das irgendwo im BGB?
Butterfly9110 hat geschrieben:Naja habe die Versicherung gewechselt und die
Ist erst ab dem 01.05 aktiv.
ja und? bis dahin ist dann eben die bisherige "aktiv". Oder versteh ich da was falsch?

Re: Laptop durch Hund kaputt?!

Verfasst: 17.04.12, 12:37
von Kormoran
gitta. hat geschrieben:Ich würde ohne Gutachten den Schaden nicht zahlen.
"Den Schaden" ist gut. Nach der gegenwärtigen Darstellung ist ja noch nicht einmal der klar.