Koreanische Sozialversicherungsnummer genutzt, Strafe ?

internationale Wirtschaftsbeziehungen, Import/Export, Vertragsgestaltung, Durchsetzung/Sicherung von Forderungen, internationale Rechtshilfe in Strafsachen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Steef
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.17, 19:29

Koreanische Sozialversicherungsnummer genutzt, Strafe ?

Beitrag von Steef » 12.10.17, 19:36

Hallo, ich habe mich vor über 5 Jahren bei 2 verschiedenen Koreanischen Onlinespielen angemeldet, für einen Anmeldung bei Koreanischen Spielen benötigt man eine KSSN (Koreanische Sozialversicherungsnummer), diese habe ich mir irgendwo im Internet gesucht, was natürlich nicht legal war ...

Mit einem dieser Accounts habe ich zusätzlich ein Cheat/Hack Programm genutzt und der Account wurde gesperrt, ich denke auch das dem Anbieter des Onlinespiels damals ein schaden entstanden ist, da die Server Längere zeit offline waren und zurückgesetzt wurden, ich war zu dem Zeitpunkt nicht der einzige der das genutzt hat.
Ich war damals 16.

Verjährt so eine Strafe?
Wird man nach Deutschem Recht bestraft oder nach Koreanischem?
Muss ich schlimmstenfalls nach Korea, da ich ja eine "geklaute" Identität genutzt habe und damit auch noch schaden angerichtet habe ... ?

Ich bekomme das Thema die letzten Tage einfach nicht mehr aus meinem Kopf und Reime mir schon das schlimmste zusammen ...

Vielen dank für die Antworten ... ):

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19371
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Koreanische Sozialversicherungsnummer genutzt, Strafe ?

Beitrag von Tastenspitz » 14.10.17, 07:33

Am wahrscheinlichsten ist, dass nichts passiert. Einfach aus dem Grund, dass der Koreanische Anbieter ihre Identität nicht kennt (?)
Ich würde mir aber Reisen nach Korea für die nächste Zeit trotzdem verkneifen. :mrgreen:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

CDS
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1530
Registriert: 16.01.05, 23:59

Re: Koreanische Sozialversicherungsnummer genutzt, Strafe ?

Beitrag von CDS » 25.09.18, 13:10

Ah,
jetzt machen die Fahndungsplakate natürlich Sinn die mir bei meiner Einreise nach Südkorea letzte Woche aufgefallen sind .....

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5486
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Koreanische Sozialversicherungsnummer genutzt, Strafe ?

Beitrag von Elektrikör » 25.09.18, 17:16

Hallo,

Nord- oder Südkorea? :devil: :devil:


MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

Steef
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.17, 19:29

Re: Koreanische Sozialversicherungsnummer genutzt, Strafe ?

Beitrag von Steef » 27.09.18, 14:59

Hallo, schön das Ihr das Thema nach über einem Jahr wieder aufgreift.

Ich weiss das es in diesem Forum eigentlich nicht gemacht wird, aber könnte ein Admin diesen Thread bitte löschen ? Ich wäre Ihm sehr dankbar dafür ...

Wie erreicht man hier denn einen Admin, Private nachrichten kann man ja anscheinend nicht schreiben ?

Antworten