Wer zahlt?

Moderator: FDR-Team

Antworten
andase
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 02.01.06, 11:45
Wohnort: 26736

Wer zahlt?

Beitrag von andase » 21.03.10, 15:29

AN hat selbst nach einer Woche zum 25.3.10 gekündigt, und war auch dann nur 1.5 Wochen bei AG beschäftigt.
Nun ist AN aber bis 26.3.10 Krankgeschrieben, und da nun die Frage, wer dann zahlen muss?
Also ob die KK zahlen muss oder der AG bis zum Kündigungstag?

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10707
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Beitrag von Dummerchen » 21.03.10, 15:43

Wenn der AN zum 25.3. gekuendigt hat, ist eine Krankmeldung ab dem 26.3. nicht mehr Sache des AG.

Edith sagt: falsch gelesen.
Bei Krankmeldung innerhalb der ersten vier Wochen eines Arbeitsverhaltnisses gibt's keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung.
Zuletzt geändert von Dummerchen am 21.03.10, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Beitrag von Tastenspitz » 21.03.10, 15:43

Der AG zahlt gar nicht. Siehe hier unter (3)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten