Unzumutbare Hitze

Moderator: FDR-Team

Antworten
Celcite
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 04.11.05, 08:39

Unzumutbare Hitze

Beitrag von Celcite »

Hallo...

A arbeitet in einer Firma B.
In Firma B (knapp über 100 Mitarbeiter) herrschen offenbar in den Sommermonaten unzumutbare Zustände was die Hitze anbelangt.

Es ist eine Blechhalle mit vielen vielen Glasfenstern.
Vor den Fenstern befinden sich Jalousien.

Nun, frühs wenn es noch angenehm kühl draußen ist werden die Fenster sofort nach dem öffnen zugemacht. Gegen 10 werden die Jalousien geschlossen.

Nichts desto trotz herrschen unbarmherzige Hochtemperaturen in der Arbeitsstätte.

Gemessen z.B. letzte Woche Nachmittags draußen 28° drinnen sagenhafte 38°


Was könnte man der Geschäftsleitung vorschlagen um diese Umstände zu ändern?
Die Leistung leidet natürlich extrem unter diesen Voraussetzungen.
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24121
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von matthias. »

Na ja da sollte ein Bausachverständiger (Bauingenieur, Architekt) sich das anschauen.
Die können dann wenn es baulich nicht geht, einen Klimatechniker zuziehen (wenn man ne Klimaanlage einbauen müsste z.b.).
Celcite
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 04.11.05, 08:39

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von Celcite »

Klimaanlage kommt nicht in Frage "Dann ist das gestreite da weils den einen zu kalt den anderen zu war ist"

Bauingenieur oder Architekt müsste erst mal von der Geschäftsleitung angefordert werden... Davon abgesehen das dort bekannt ist das es ein Bauliches Problem ist.

Was kann ein Mitarbeiter tun damit den Zuständen mal entgegen gewirkt wird.

Mitarbeiter dürfen ja nicht mal die Fenster öffnen um wenigstens frische Luft zu erhalten. Lediglich vor 7 Uhr hat man die Möglichkeit zu lüften. Aber die viertel Stunde bringt natürlich keine große Linderung.
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24121
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von matthias. »

Gibt es denn einen Betriebsrat?

http://www.felser.de/rechtslexikon/Hitzefrei


Ansonsten vom Grundsatz her ist es auch richtig die Fenster zu schließen wenn die Aussentemperatur aussen höher ist als innen.

Es müsste dazu aber auch Nachts ausreichend gelüftet werden, nicht nur 15 min, danach die Fenster schließen ist sinnvoll. Luftzug alleine bringt zwar demjenigen der im Moment im Luftzug steht etwas aber insgesamt wird es wärmer, wenn warme Luft von aussen rein kommt.

MfG
Matthias
Hausrocker
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 04.10.05, 11:50

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von Hausrocker »

ArbStättV § 6 Raumtemperaturen

(1) In Arbeitsräumen muß während der Arbeitszeit eine unter Berücksichtigung der

Arbeitsverfahren und der körperlichen Beanspruchung der Arbeitnehmer gesundheitlich

zuträgliche Raumtemperatur vorhanden sein. Satz 1 gilt auch für Bereiche von

Arbeitsplätzen in Lager-, Maschinen- und Nebenräumen.

(2) Es muß sichergestellt sein, daß die Arbeitnehmer durch Heizeinrichtungen keinen

unzuträglichen Temperaturverhältnissen ausgesetzt sind.

(3) In Pausen-, Bereitschafts-, Liege-, Sanitär- und Sanitätsräumen muß mindestens

eine Raumtemperatur von 21 Grad C erreichbar sein.

(4) Bereiche von Arbeitsplätzen, die unter starker Hitzeeinwirkung stehen, müssen im

Rahmen des betrieblich Möglichen auf eine zuträgliche Temperatur gekühlt werden.
Und "unzuträgliche Temperaturverhältnisse" sind:

lt. ASR 6/1,3 - Raumtemperaturen
Zu § 6 Abs. 1 und 3 der Arbeitsstättenverordnung
Ausgabe April 1976 (ArbSch. 4/1976 S. 130; 5/1977 S. 98; BArbBl. 12/1984 S. 85)
2.4 Die Raumtemperatur in Arbeitsräumen soll + 26 °C nicht überschreiten; Arbeitsräume mit Hitzearbeitsplätzen sind ausgenommen.
Da müßte man also dann mal wissen, was das genau für eine "Halle" ist.
Es gibt auch "Mindesttemperaturen", die erreicht werden müssen im Winter oder generell, wenn es kalt ist:
2.1 In Arbeitsräumen muß die Raumtemperatur mindestens betragen:

bei überwiegend sitzender Tätigkeit + 19 °C
bei überwiegend nicht sitzender Tätigkeit + 17 °C
bei schwerer körperlicher Arbeit + 12 °C
in Büroräumen + 20 °C
in Verkaufsräumen + 19 °C
Mit der Info in der Hand sollte man mit dem Chef sprechen. Klar hat der keine Lust da irgendwie Geld zu investieren im Zweifel, nen Gutachter kommen lassen. Er sitzt ja bestimmt im angenehm kühlen Büro in der Sommerzeit.
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7463
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von karli »

Die aktuelle ASR A 3.5. hat geschrieben:(3) Wird die Lufttemperatur im Raum von +35 °C überschritten, so ist der Raum für die Zeit der Überschreitung ohne
-
technische Maßnahmen (z. B. Luftduschen, Wasserschleier),
-
organisatorische Maßnahmen (z. B. Entwärmungsphasen) oder
-
persönliche Schutzausrüstungen (z. B. Hitzeschutzkleidung),
wie bei Hitzearbeit, nicht als Arbeitsraum geeignet.
Notfalls müssten die Arbeitnehmer hier ihre Rechte auf dem Klageweg durchsetzen.
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5677
Registriert: 01.06.07, 18:45
Wohnort: Wehringen

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von Elektrikör »

Hallo,
Hausrocker hat geschrieben:
Rahmen des betrieblich Möglichen auf eine zuträgliche Temperatur gekühlt werden.
Was immer das auch heißen mag :devil:


MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von windalf »

Luftzug alleine bringt zwar demjenigen der im Moment im Luftzug steht etwas aber insgesamt wird es wärmer, wenn warme Luft von aussen rein kommt.
Ich habe das so verstanden man würde sich über 28 Grad freuen...
Gemessen z.B. letzte Woche Nachmittags draußen 28° drinnen sagenhafte 38°
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.
Franz70
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 13.07.12, 18:01

Re: Unzumutbare Hitze

Beitrag von Franz70 »

Bei solchen Temperaturen würde ich die Gewerbeaufsicht informieren.Das sind keine gesunden Arbeitsplätze
Einige meiner Vorredner haben ja die Arbeitsstättenverordnung genannt und nachdem handelt auch die Gewerbeaufsicht.
Antworten