Leiharbeit oder Werkvertrag

Moderator: FDR-Team

Antworten
marcel.hami
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 03.04.05, 15:13
Wohnort: Berlin

Leiharbeit oder Werkvertrag

Beitrag von marcel.hami »

Dienstleister A (1000 Mitarbeiter) erbringt bei Fa. Kunde eine Dienstleistung.

Fa. Kunde benötigt Saisonbedingt immer wieder mehr Mitarbeiter von Dienstleister A als dieser
zur Verfügung hat.

Dienstleister A beauftragt deshalb Subunternehmen (Dienstleister B), die Dienstleister A bei der Dienstleistung
unterstützen.

Weisungen, Einsatzpläne, Dienstkleidung etc. erhalten die Mitarbeiter des Subunternehmen (Dienstleister B)
von den Weisungsbefugten des Dienstleisters A.

Handelt es sich bei den Arbeitnehmern des Subunternehmen (Dienstleister B) um Leiharbeitnehmer oder kann
man hier von Werkverträgen ausgehen oder gibt es noch andere Möglichkeiten der Beschäftigung?
Welche Rechte erschliessen sich für den Betriebsrat von Dienstleister A?
filter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1745
Registriert: 03.05.11, 19:59

Re: Leiharbeit oder Werkvertrag

Beitrag von filter »

Da müsste man sicherlich genaueres von dem Umständen wissen.
Dienstleister A beauftragt deshalb Subunternehmen (Dienstleister B), die Dienstleister A bei der Dienstleistung
unterstützen.

Weisungen, Einsatzpläne, Dienstkleidung etc. erhalten die Mitarbeiter des Subunternehmen (Dienstleister B)
von den Weisungsbefugten des Dienstleisters A.
Das liest sich zunächst eher wie Leiharbeit. Ein interessanten Artikel habe ich da:

http://www.juris.de/jportal/portal/page ... hricht.jsp

gefunden.
Welche Rechte erschliessen sich für den Betriebsrat von Dienstleister A?
Der sollte sehr genau prüfen, ob hier nur Schein-Werksverträge vorliegen. Denn bei Leiharbeit ist ein BR in der Mitbestimmung, bei Werksverträgen nicht. Wie man es als BR nicht machen sollte, hat der BR bei Daimler vor gemacht.
Antworten