Wie gehts nach Gütetermin ohne Einigung weiter? Anwaltszwang

Moderator: FDR-Team

Antworten
Jimmy Bondi
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 30.01.15, 09:02

Wie gehts nach Gütetermin ohne Einigung weiter? Anwaltszwang

Beitrag von Jimmy Bondi »

Hallo,

im Gütetermin wird keine gütliche Einigung erzielt.

Wie gehts dann eigentlich weiter, wenn beide Parteien entlassen wurden, um nochmal nachzudenken?

Im Gütetermin besteht ja kein Anwaltszwang. Besteht einer danach?

Danke.

Grüße
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19939
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Wie gehts nach Gütetermin ohne Einigung weiter? Anwaltsz

Beitrag von FM »

Meist verkündet der Vorsitzende bereits im Gütetermin, wie es weiter geht: Fristsetzung für beide Seiten sich schriftlich zu äußern, Terminfestlegung für den Kammertermin. Auch dieser ist ohne Anwaltszwang.
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24072
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Wie gehts nach Gütetermin ohne Einigung weiter? Anwaltsz

Beitrag von matthias. »

Der Richter gibt auch meist schon einen Hinweis wie es weiter geht im Kammertermin.

Also wem er die besseren Chancen einräumt, bzw. er schlägt einen annehmbaren Kompromiss vor.
Der der den ablehnt (wenn die andere Partei annimmt) hat dann nicht so die Chancen.
Jimmy Bondi
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 30.01.15, 09:02

Re: Wie gehts nach Gütetermin ohne Einigung weiter? Anwaltsz

Beitrag von Jimmy Bondi »

Und die Frist ist für beide dieselbe?

Oder könnte derjenige, der keinen Anwalt hat, sich selbst vertritt, aus diesem Grund eine längere Frist bekommen?
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19939
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Wie gehts nach Gütetermin ohne Einigung weiter? Anwaltsz

Beitrag von FM »

Jimmy Bondi hat geschrieben:Und die Frist ist für beide dieselbe?

Oder könnte derjenige, der keinen Anwalt hat, sich selbst vertritt, aus diesem Grund eine längere Frist bekommen?
Da der Kläger seine Gründe in der Klageschrift genannt hat, gibt es zunächst eine Frist für den Beklagten darauf zu erwidern. Daran anschließend dann eine für den Kläger zur Stellungnahme. Die genauen Fristen finden sich im Protokoll des Gütetermins.

Eine Verlängerung wegen "kein Anwalt" ist nicht üblich.
Antworten