Höhe Jahressonderzahlung?

Moderator: FDR-Team

Antworten
leiser fuchs
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 27.11.18, 08:48

Höhe Jahressonderzahlung?

Beitrag von leiser fuchs »

Hallo,

mein Dad hat dieses Jahr an 115 Tagen Krankengeld erhalten, wenn ich richtig gezählt habe.

Jetzt erhielt er seine Dezemberabrechnung und die Jahressonderzahlung ist niedriger, als erwartet.

Er erhält 2500 € brutto.

Die Jahressonderzahlung beträgt 90 % vom brutto. Das wären also normalerweise 2250 € brutto.

Er hat allerdings nur 1620 € brutto Jahressonderzahlung erhalten.

Kann es sein, dass die Zeit, in der er Krankengeld erhalten hat, nicht für die Jahressonderzahlung anrechenbar sind?

Danke.

Grüße
Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3485
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Höhe Jahressonderzahlung?

Beitrag von Celestro »

Google ... "Jahressonderzahlung" plus "Krankengeld" ... erster Treffer:

https://www.haufe.de/oeffentlicher-dien ... 06826.html
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25387
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Höhe Jahressonderzahlung?

Beitrag von ktown »

und sollte es einen Tarifvertrag geben, dann muss dieser auch ausführlich durchgelesen werden. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Antworten