Artikel im Einzelhandel gekauft der Falsch eingepflegt ist

Moderator: FDR-Team

Antworten
ReideenAngel
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.19, 20:59

Artikel im Einzelhandel gekauft der Falsch eingepflegt ist

Beitrag von ReideenAngel »

Guten Abend,

Ich arbeite aktuell im Einzelhandel.


Angekommen ein Artikel der normalerweise 16,99€ kostet,
Kostet aufeinmal nurnoch 1€ (Keiner weiß warum).

Und ich würde den Artikel in meiner Freizeit als Kunde mehrmals kaufen - könnte mir Rechtlich gesehen was passieren? Wenn sich erst später rausstellen würde das er z.B. Falsch im System eingepflegt wäre? (Von der Zentrale des Unternehmens)

Frisch_ling
FDR-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 23.05.14, 10:56

Re: Artikel im Einzelhandel gekauft der Falsch eingepflegt i

Beitrag von Frisch_ling »

Der Laden kann sich auf einen Irrtum berufen und den Artikel nicht zu einem Euro abgeben.

Wenn man tatsächlich hundert(e) dieser Artikel erfolgreich kaufen konnte, stellt sich die Frage, was damit passieren soll. Den Nippes ins Wohnzimmerregal zu stellen kann einem sicher niemand verbieten. Ein Weiterverkauf könnte allerdings schon Probleme aufwerfen, die jedoch nichts mit Arbeitsrecht zu tun haben.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Artikel im Einzelhandel gekauft der Falsch eingepflegt i

Beitrag von SusanneBerlin »

Ich finde, es hat schon etwas mit Arbeitsrecht zu tun, wenn eine Verkäuferin in dem Wissen, dass ein Artikel "eigentlich" 16,99 € kostet (weil das auf dem am Regal angebrachten Preisschild steht) aber die Scannerkasse nur 1 € anzeigt, diesen Artikel mehrmals im Laden ihres Arbeitgebers für 1 € kauft und mit Gewinn weiterverkauft.
Grüße, Susanne

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Artikel im Einzelhandel gekauft der Falsch eingepflegt i

Beitrag von SusanneBerlin »

Angekommen ein Artikel der normalerweise 16,99€ kostet,
Kostet aufeinmal nurnoch 1€ (Keiner weiß warum).
Keiner? Man hat natürlich alle Personen gefragt, die im Laden verantwortlich sind (Verkaufs- Abteilungsleiter bis hoch zum Geschäftsführer), alle haben gesagt "weiß ich nicht, egal, wir lassen das so".
Grüße, Susanne

Antworten