Kündigung in der Schließzeit

Moderator: FDR-Team

Antworten
Supi1984
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.19, 07:46

Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von Supi1984 » 18.06.19, 07:56

Folgende allgemeine Frage:

Der Arbeitnehmer hat eine Kündigungsfrist von 4 Wochen. Die Kündigung muss/ möchte er während der Schließzeit des kleinen Betriebs abgeben. In dieser Zeit ist definitiv niemand vor Ort und der Chef ist im Urlaub.
Kündigung würde unter Zeugen in den Briefkasten geworfen werden. Ist diese wirksam?

matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 23765
Registriert: 07.06.05, 20:10

Re: Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von matthias. » 18.06.19, 07:59

In meinen Augen ja.
Die Kündigung muss den Einflussbereich des AGs erreichen, ob der sie dann liest oder jemand mit der Beabeitung seiner Post im Urlaub beauftragt oder nicht, ist unerheblich, bzw. dessen Problem.


Matthias

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4757
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von ExDevil67 » 18.06.19, 08:08

Ansonsten bestimmt die Kündigungsfrist lediglich den Termin an die Kündigung spätestens beim Empfänger vorliegen muss. Man könnte diese also auch am letzten Tag vor der Schließzeit schon abgeben.

webmaster76
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2386
Registriert: 18.01.05, 10:53

Re: Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von webmaster76 » 18.06.19, 12:44

Im Zweifelsfall müsste wohl ein Richter entscheiden, wie glaubwürdig der Zeuge ist.

Man kann die Kündigung auch einfach per Einwurfeinschreiben für ca. 2,50€ schicken. Dann hat man definitiv einen glaubwürdigen Zeugen :wink:

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16097
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von SusanneBerlin » 18.06.19, 13:07

Man könnte sich die Abgabe des Kündigungsschreibens am letzten Arbeitstag vor dem Betriebsurlaub von der zuständigen Person quittieren lassen. Man könnte es sogar 2-3 Tage vorher machen und alle Formalien die bei Ende des Arbeitsverhältnisses abgearbeitet werden müssen noch vor dem Betriebsurlaub erledigen, da klar ist dass man nicht wiederkommt.

Es ist ja nicht so, dass man nach dem Abgeben der Kündigung nie wieder mit dem Arbeitgeber kommunizieren muss.
Grüße, Susanne

Supi1984
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 18.06.19, 07:46

Re: Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von Supi1984 » 18.06.19, 15:24

Vor der Schließzeit abgeben wäre nicht möglich, wenn man die Zusage für den neuen Job erst während der Schließung erhält. Und kündigen ohne neuen Job, möchten bestimmt sich die wenigsten, da man ja Geld verdienen muss und möchte.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16097
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Kündigung in der Schließzeit

Beitrag von SusanneBerlin » 18.06.19, 16:31

Schließzeit hört sich so nach Gefängnis an. Dann genießen Sie mal die Schließzeit und viel Glück für den neuen Job.
Grüße, Susanne

Antworten