Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Moderator: FDR-Team

gafixi
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 24.03.14, 13:33

Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von gafixi » 19.07.19, 16:20

Hallo allerseits,
Laut der Info (Link):
https://www.gew-bw.de/fileadmin/media/s ... rzform.pdf

ist der Arbeitgeber (Arbeitsstättenverordnung) verpflichtet ab 30°C Raumtemperatur geeignete Maßnahmen zu unternehmen.

Frage:
Gilt das auch für Schulen?
Wer ist da dann konkret für diese Massnahmen verantwortlich?
Der Schulleiter ?
Oder kann er argumentieren: Das gilt nicht für Schulen ?

mfg
gafixi

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2061
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von FelixSt » 19.07.19, 16:28

Der Schulleiter könnte den Unterricht in den Garten oder Hof verlegen und dort zum Schutz der Schüler vor schlechten Einflüssen über das Plenken und die ß-Regelung sprechen.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21265
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von ktown » 19.07.19, 17:12

So manche Schüler sehen das ganze zwar als Arbeit an. Man kann ihnen aber versichern...….es ist keine Arbeit. :lachen:
gafixi hat geschrieben:
19.07.19, 16:20
Gilt das auch für Schulen?
Nein, da die Schulen für Schüler kein Arbeitsplatz ist.
gafixi hat geschrieben:
19.07.19, 16:20
Wer ist da dann konkret für diese Massnahmen verantwortlich?
Der Schulleiter
gafixi hat geschrieben:
19.07.19, 16:20
Das gilt nicht für Schulen ?
Für Schulen gilt das.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7133
Registriert: 19.05.06, 10:10

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von karli » 19.07.19, 17:39

Für die Lehrkräfte dürfte die Schule schon eine Arbeitsstätte sein.
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21265
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von ktown » 19.07.19, 17:49

1. Wer ist der Dienstherr für die Lehrkräfte?
2. Gehört es dann ins Arbeitsrecht und nicht ins Schulrecht.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16577
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von FM » 19.07.19, 19:38

ktown hat geschrieben:
19.07.19, 17:12
So manche Schüler sehen das ganze zwar als Arbeit an. Man kann ihnen aber versichern...….es ist keine Arbeit. :lachen:
gafixi hat geschrieben:
19.07.19, 16:20
Gilt das auch für Schulen?
Nein, da die Schulen für Schüler kein Arbeitsplatz ist.
Die genannte Quelle ist von der GEW. Das ist kein Schülerverband, sondern eine Gewerkschaft für Lehrer. Natürlich bezieht es sich auf die Schule als Arbeitsplatz.

Für Lehrer im Beamtenverhltnis dürfte es aber nicht gelten, da dies Landesbeamte sind und dafür der Bund keine Gesetzgebungskompetenz hat.

gafixi
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 24.03.14, 13:33

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von gafixi » 19.07.19, 21:22

>
>Für Lehrer im Beamtenverhltnis dürfte es aber nicht gelten, da dies Landesbeamte sind und
>dafür der Bund keine Gesetzgebungskompetenz hat.
>
Angenommen der Lehrer ist Angestellter.
Wie sehen dann die Antworten auf meine Fragen aus ?

mfg
gafixi

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16577
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von FM » 19.07.19, 22:00

gafixi hat geschrieben:
19.07.19, 21:22
>
>Für Lehrer im Beamtenverhltnis dürfte es aber nicht gelten, da dies Landesbeamte sind und
>dafür der Bund keine Gesetzgebungskompetenz hat.
>
Angenommen der Lehrer ist Angestellter.
Wie sehen dann die Antworten auf meine Fragen aus ?

mfg
gafixi
Dann gelten die Hinweise der GEW. Übrigens auch bei Beamten, falls das jeweilige Bundesland gleichlautende Arbeitsschutzvorschriften erlassen hat.

Im Ergebnis ist das natürlich blöd, wenn der Lehrer heimgehen darf, die Schüler aber nicht.

gafixi
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 24.03.14, 13:33

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von gafixi » 20.07.19, 06:05

>>
>>Angenommen der Lehrer ist Angestellter.
>>Wie sehen dann die Antworten auf meine Fragen aus ?
>>
>
>Dann gelten die Hinweise der GEW. Übrigens auch bei Beamten,
>falls das jeweilige Bundesland gleichlautende Arbeitsschutzvorschriften erlassen hat.
>
Das Bundesland ist Baden-Württemberg.

mfg
gafixi

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15505
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von SusanneBerlin » 20.07.19, 06:29

@gafixi Der Link zu der Broschüre der GEW stammt doch von Ihnen, er befindet sich in Ihrem ersten Beitrag hier in diesem Strang.

Jetzt müssten Sie die Broschüre nur noch lesen. Sie gilt für alle Bundesländer.

P.S. warum wiederholen Sie Ihren eigenen Beitrag ständig und setzen Winkel (>) an den Anfang der Zeiten? Dafür gibt es doch die Zitatfunktion.

PPS: Ihre Frage, wer für die Maßnahmen verantwortlich ist, wurde von ktown korrekt beantwortet: der Schulleiter.
Grüße, Susanne

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21265
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von ktown » 21.07.19, 09:34

Wenn es um einen Lehrer geht, dann geht es ja wohl eher um ein Angestelltenverhältnis und gehört daher ins Arbeitsrecht.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19301
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von Tastenspitz » 21.07.19, 09:46

Die ASR A3.5 dürfte hier zur Anwendung kommen:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... zFVGkz14px

Maßnahmen siehe unter 4.4.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Roderik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 820
Registriert: 03.06.10, 12:55

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von Roderik » 22.07.19, 21:04

https://www.schulministerium.nrw.de/doc ... 19/190625/

Das ist doch recht eindeutig.

Gruß

Roderik

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21265
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von ktown » 22.07.19, 21:25

Wenn es um Schüler ging, dann ja. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19301
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Ab 30°C Raumtemperatur - Massnahmen vom Schulleiter ?

Beitrag von Tastenspitz » 23.07.19, 05:59

That´s life.
Die Schüler gehen bei 27° und die Lehrer warten dann alleine bis die 30° geknackt werden oder räumen den Keller auf. :ironie:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten