nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Moderator: FDR-Team

Antworten
MRV-Mitarbeiter
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.20, 23:41

nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von MRV-Mitarbeiter »

Vorab: Wir arbeiten im 12 Stunden-Schichtsystem ( 06-18 & 18-06 Uhr als Sicherheitsdienstleister im MRV ( Maßregelvollzug ) Torhaus. Im Arbeitsvertrag ist 1 Stunde unbezahlte Pause vereinbart und sonnst nichts. Die Schichten sind mit 3 bzw. 2 Mitarbeitern besetzt.
Frage: Da bei uns alles in die geschlossene Anstalt hinein und hinaus geht, alle Überwachungstechnik von den Stationen zusammenläuft, muß die Wache ( das Torhaus) rund um die Uhr besetzt sein. Wir haben zwar die Möglichkeit in einen Pausenraum uns Kaffee und Essen zuzubereiten aber verlassen dürfen wir das Objekt auch zu unser Pausenzeit, die zwar auf der Dienstanweisung fest ist, jedoch im realen Alltag nicht umsetzbar ( da immer jemand hinein oder heraus möchte ) leider nicht. Vor vier Monaten war der Zoll zu einer Routinekontrolle bei uns und erklärte das dieses Vorgehen des AG nicht Rechtens sei, der AG müsse unsere nicht bezahlte Pause aufgrund das wir das Objekt zu unseren Pausenzeiten nicht verlassen dürfen, bezahlen. Leider hat sich seitdem nichts geändert. Da wir ein Dienstleister sind der für den MRV eingesetzt wurde, haben wir keine Gewerkschaft oder Betriebsrat an dem man sich wenden könne. Auch in den unterschiedlichsten Foren oder Arbeitsrecht-Seiten haben wir keine Antwort auf unser Problem gefunden. Vielleicht ist hier jemand der sich in der Problematik auskennt ohne gleich einen teuren Anwalt zu nehmen. Wir wären sehr dankbar über Ratschläge für das weitere Vorgehen, Paragraphen im Arbeitsrecht insbesondere der bezahlten Pausenzeiten.

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10735
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von Dummerchen »

MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
Da wir ein Dienstleister sind der für den MRV eingesetzt wurde, haben wir keine Gewerkschaft oder Betriebsrat an dem man sich wenden könne.
Dass ihr keinen Betriebsrat habt, liegt nicht daran, daß ihr für das Land arbeitet, sondern daran, daß ihr keinen gewählt habt.
Ebenso liegt die Verfügbarkeit einer Gewerkschaft nicht im Verantwortungsbereich des Auftraggebers, sondern in deiner: trete bei und du hast sie zur Verfügung.

Solange ihr als Mitarbeiter keine Schritte unternehmt, um die Situation zu ändern, wird sich auch nicht ändern.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19983
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von Tastenspitz »

MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
Vor vier Monaten war der Zoll zu einer Routinekontrolle bei uns und erklärte das dieses Vorgehen des AG nicht Rechtens sei, der AG müsse unsere nicht bezahlte Pause aufgrund das wir das Objekt zu unseren Pausenzeiten nicht verlassen dürfen, bezahlen.
Gibt es eine Anweisung, dass die Pause im Pausenraum zu nehmen ist?
MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
Wir haben zwar die Möglichkeit in einen Pausenraum uns Kaffee und Essen zuzubereiten aber verlassen dürfen wir das Objekt auch zu unser Pausenzeit, die zwar auf der Dienstanweisung fest ist, jedoch im realen Alltag nicht umsetzbar ( da immer jemand hinein oder heraus möchte ) leider nicht.
Wenn nicht, dann sollte man es einfach mal machen und zur Pause was einkaufen gehen. Muss der Besuch halt solange warten, wenn zwei oder eine Person nicht ausreichen, dass zu handeln. Alle gleichzeitig in die Pause war ja nicht die Frage....
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5087
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von ExDevil67 »

MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
Wir haben zwar die Möglichkeit in einen Pausenraum uns Kaffee und Essen zuzubereiten aber verlassen dürfen wir das Objekt auch zu unser Pausenzeit, die zwar auf der Dienstanweisung fest ist, jedoch im realen Alltag nicht umsetzbar ( da immer jemand hinein oder heraus möchte ) leider nicht.
Wobei die Frage wäre ob es dann überhaupt Pausen sind wenn diese jederzeit von Arbeit unterbrochen werden kann. Mal abgesehen davon das eine Pause nach Arbeitszeitgesetz min. 15 Minuten lang sein muss.

Aber wie Dummerchen schon geschrieben hat. Das man keinen Betriebsrat oder Gewerkschaft im Rücken hat ist nicht Gott gegeben.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von ktown »

ExDevil67 hat geschrieben:
10.02.20, 07:26
Wobei die Frage wäre ob es dann überhaupt Pausen sind wenn diese jederzeit von Arbeit unterbrochen werden kann.
Das sieht der Zoll wohl auch so. :wink:
MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
Vor vier Monaten war der Zoll zu einer Routinekontrolle bei uns und erklärte das dieses Vorgehen des AG nicht Rechtens sei, der AG müsse unsere nicht bezahlte Pause aufgrund das wir das Objekt zu unseren Pausenzeiten nicht verlassen dürfen, bezahlen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5087
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von ExDevil67 »

ktown hat geschrieben:
10.02.20, 07:37
ExDevil67 hat geschrieben:
10.02.20, 07:26
Wobei die Frage wäre ob es dann überhaupt Pausen sind wenn diese jederzeit von Arbeit unterbrochen werden kann.
Das sieht der Zoll wohl auch so. :wink:
MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
Vor vier Monaten war der Zoll zu einer Routinekontrolle bei uns und erklärte das dieses Vorgehen des AG nicht Rechtens sei, der AG müsse unsere nicht bezahlte Pause aufgrund das wir das Objekt zu unseren Pausenzeiten nicht verlassen dürfen, bezahlen.
Jein. Das ich meine Pause nur im Pausenraum des AG verbringen darf/kann, muss in meinen Augen nicht zwingend auch dazu führen das die Pause bezahlt werden muss. Man denke nur an Arbeitsorte wie ein Bergwerk oder ein Atomkraftwerk die nicht so ohne weiteres verlassen werden können. Aber auch dort kann man sicher die Arbeit so organisieren das jemand der Pause macht die auch ungestört nehmen kann und gerade daran scheint es ja in diesem Fall zu hapern.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von ktown »

Sie müssen zwischen den Zeilen lesen und Aussagen miteinander verknüpfen. Zu dem Ergebnis des Zolls kommt man zwangsläufig, wenn man erstens seine Pause nicht außerhalb des Gebäudes verbringen darf und zweitens
MRV-Mitarbeiter hat geschrieben:
09.02.20, 23:47
( da immer jemand hinein oder heraus möchte )
Da ist die Schlussfolgerung des Zolls schon richtig.

Wobei man sich die Frage stellen muss, was die MRV Leitung machen würde, wenn das Torhaus zu dieser Zeit nur mit 1 Person besetzt ist und die anderen Zwei Pause machen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 17565
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von FM »

Es ist ein Verstoß gegen das Arbeitszeitgesetz, aber dafür ist der Zoll nicht zuständig (sondern eine Landesbehörde). Der Zoll muss nur prüfen, ob unter Berücksichtigung der unbezahlten "Pausen" dennoch der Mindestlohn (jedenfalls der allgemeine, ggf. auch ein branchenspezifischer) eingehalten wird. Dazu muss er natürlich die Arbeitszeit insgesamt berechnen.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: nichtbezahlte Pausenzeiten aber AN darf die Betriebsstätte nicht verlassen

Beitrag von ktown »

FM hat geschrieben:
10.02.20, 10:34
Es ist ein Verstoß gegen das Arbeitszeitgesetz, aber dafür ist der Zoll nicht zuständig
deswegen stand vermutlich im Bericht nix drin und deswegen änderte sich auch nix. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten