Überwachung-wo ist unsere Regierung?

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5911
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Zafilutsche » 07.12.18, 10:42

Tja, wer sich die Zeit genommen hat, solche Problementwicklungen zu erfassen und zu analysieren, wird an das Thema der Blockchain-Technonolgie nicht vorbei kommen. (Stichworte: Dark-NET, Kryptowährung, Dezentrale Netzverbindungen)
Wie die Spatzen vom Dach pfeifen, könnten die wenigen aber überwiegend mit Chinesischer Technik bestückten Server/Internetknoten/Verteiler auf der Welt ein sehr großes Risiko zum Datenabgriff darstellen.
Ein solches mögliches Ausspähen ruft wiederum die Potentiell ausgespähten Regierungen auf den Plan
die dann Handelsbeschränkungen/Strafzölle u.ä. anstreben.
Droht ein Krieg um eine Datenhoheit?

Thicho
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 29.11.17, 14:51

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Thicho » 28.12.18, 09:11

Es haben ja sogar Ampelsteuerungen und Blitzer eine Mailadresse :shock:

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5911
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Zafilutsche » 06.02.19, 12:07

Massenhaft geht die Post ja schon ab. Wir nähern uns in grossen Schritten der totalen Überwachung.
Heben wir das Glas auf unsere Politik und deren Unterstützer - Nur zur Sicherheit! :ironie:

Thicho
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 29.11.17, 14:51

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Thicho » 11.02.19, 13:22

Hat da hier einer Ahnung von?

Townspector
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1209
Registriert: 24.06.12, 00:03
Wohnort: Im hohen Norden

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Townspector » 11.02.19, 16:05

Thicho hat geschrieben:Hat da hier einer Ahnung von?
Von Gläserheben?
Hmm... ja....
Gedenksignatur - Gewidmet dem unbekannten Anwalt
In dankbarer Erinnerung an all jene namenlosen, stets laut angekündigten Rechtsvertreter,
die jedoch heldenhaft nie in meinem Dienstzimmer erschienen sind oder tapfer nichts von sich hören ließen.

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5911
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Zafilutsche » 11.02.19, 16:51

Townspector hat geschrieben:
Thicho hat geschrieben:Hat da hier einer Ahnung von?
Von Gläserheben?
Hmm... ja....
Dat sind dann Molotowcocktails. Warum ein (jetzt) ehemaliger Bundestagsmitarbeiter 1500,- für einen Brandanschlag berappt, kann ich leider auch nicht sagen. Das wird Herr O beantworten müssen. Vielleicht wollte er lediglich einen Testlauf machen, um zu testen wie gut der BND bezüglich einer Terrorabwehr arbeitet? :ironie:


Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5911
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Überwachung-wo ist unsere Regierung?

Beitrag von Zafilutsche » 05.04.19, 21:43

Herr O. ist ja nach der Beauftragung und Bezahlung des Ukrainischen Brandanschlages nun Weg, da ereilt uns nun die Briefpost vom Russischen Geheimdienst an den Kernel, das Markus Frohnmaier (AFD) mehr Unterstützung braucht für die Durchsetzung der Russischen Interessen weil der lt Bericht unter Kontrolle sei.
Irgendwie müssen wir Bürger mehr Angst vor Politiker haben als vor "Terroristen". Passen wir also besser auf alle auf, damit dem Bürger nichts schlimmes widerfährt. :oops:

Antworten