Impfpflicht

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Impfpflicht

Beitrag von WHKD2000 »

gut gekontert aber zuviel hineininterpretiert. :mrgreen:

aber um sachlich zu bleiben: die Impf-Euphorie ( "Hurra wir haben was entwickelt!!!!") ist glatt fürn Ar.....
Da gehts noch biiiiisken länger.

:engel:

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1085
Registriert: 10.05.06, 22:57

Re: Impfpflicht

Beitrag von fool1 »

Moin!
WHKD2000 hat geschrieben:
09.09.20, 10:46
aber um sachlich zu bleiben: die Impf-Euphorie ( "Hurra wir haben was entwickelt!!!!") ist glatt fürn Ar.....
Da gehts noch biiiiisken länger.
Mit anderen Worten, du bist nicht mal in der Lage einfachste Fragen zu deinen Aussagen zu beantworten.
Was ist den nun deine Intention? Nur nerven und trollen? Ist ja nicht so, daß dies nur in diesem Brett passiert.

Gruß fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter, Felix und WHKD2000

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21146
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Impfpflicht

Beitrag von Tastenspitz »

Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23813
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Impfpflicht

Beitrag von ktown »

Schon interessant was der Anwalt da berichtet.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Impfpflicht

Beitrag von WHKD2000 »

ktown hat geschrieben:
10.09.20, 16:18
Schon interessant was der Anwalt da berichtet.
wenn es denn wirksamen Impfstoff hierzu und nicht nur Geschwätz zu "COVID-19" hierzu gäbe, wäre alles gut.

den User fool1 werde ich für mich sperren.

:engel:

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1085
Registriert: 10.05.06, 22:57

Re: Impfpflicht

Beitrag von fool1 »

Moin!
WHKD2000 hat geschrieben:
10.09.20, 18:55
den User fool1 werde ich für mich sperren.
Auch auf die Gefahr das WHKD2000 dies nicht lesen wird. Einstecken ist halt nicht jedermans Sache.
WHKD2000 hat geschrieben:
10.09.20, 18:55
wenn es denn wirksamen Impfstoff hierzu und nicht nur Geschwätz zu "COVID-19" hierzu gäbe, wäre alles gut.
Welche Aussagen des Christian Solmecke sind denn jetzt nun Geschwätz?

"Das Pharmaunternehmen AstraZeneca, das in Kooperation mit der Universität von Oxford an einem Impfstoff gegen das Coronavirus arbeitet, lässt seine klinische Studie ruhen."
https://www.tagesschau.de/ausland/astra ... p-101.html
Wird hier gerade rechtliches und medizinisches vermengt?

Gruß fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter, Felix und WHKD2000

Antworten