Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Ronny1958
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Ronny1958 »

Menno.

Dann könnte ich, wegen Beginn der Fastenzeit, ja keinen Schampus schlürfen.

Geht das nicht früher?

Nächste Woche?

Übermorgen?

Gleich?
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21147
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Tastenspitz »

Schwierig. Mal sehen was ich tun kann. Muß erst mal kucken wo mein Voodoobaukasten ist.... :devil:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6785
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Oktavia »

Nu kommen mir doch langsam die Erinnerungen an einen erst letztlich zurückgetretenwordenen italienischen Staatschef. Klick
oder an Pipi Langstrumpf? "Ich mache mir die Welt wittewittewitt wies mir gefällt.." *sing*
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Ronny1958
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Ronny1958 »

Neues aus Wulffsburg:

Angeblich ist diese Geschichte mit dem sog. "Nord-Süd-Dialog" eine reine Privatveranstaltung des Kölner Party-Machers Manfred Schmidt gewesen, aber nur angeblich.

Nachdem jetzt bereits das Faktotum (so Wulff über Glaeseker) entlassen werden mußte, weil er sich als bestechlich und vorteilsannehmend erwies, tauchen jetzt auf dessen von der StAnwaltschaft beschlagnahmten Computer Dateien und Memos, Mails und sonstige Unterlagen auf, die ein äußerst bedenkliches Licht auf unsere First-Lady werfen.

Denn diese hat wohl (so der Spiegel in seiner neuesten Ausgabe auf Seite 30 ff) dann in ihrer Eigenschaft als MP-Gattin Einfluß auf die Gästeliste genommen, und Glaeseker beauftragt, noch diesen und jenen einzuladen.
Unter den Eingeladenen sollen sich dann auch Hotelbesitzer aus Norderney gewesen sein, in deren Hotel Familie Wulff wiederholt Urlaub gemacht haben soll.

Was für den Einen Recht (Glaeseker) muß für die andere doch wohl billig sein, oder?

Wann lässt sich Wulff von Bettina scheiden?

Nach dem Beinaheskandal um das Vorserienauto mit den vier Ringen, bei dem Frau Wulff als First Lady nur durch Zufall einem Skandal entging, der Leasingaffäre Ihres Mannes (noch als MP hatte er sich einen Vorteil beim Autoleasing gewähren lassen) und dem ganzen anderen bereits bekannten halbseidenen Gehabe, bekomme ich gerade wieder einen Brechreiz. Das erinnert immer mehr an die Bungabunga- Geschichten aus Italien.

Wer es nachlesen möchte: Spiegel Nr. 6 vom 06.02.2012

Wann tritt Christian "Silvio" Wulff endlich zurück?
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Roni »

das geht nun schon seit 2 Monaten. Anfangs dachte ich, mal sehn was da noch alles kommt, wie das eben immer ist.
Aber dass das garnicht aufhört und dieser Mann keinerlei Verantwortungsgefühl und Anstand hat, hätte ich nicht gedacht.
Es vergeht doch fast kein Tag wo das kein Thema ist, es reicht wirklich :devil: :twisted:

Redfox

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Redfox »

Ronny1958 hat geschrieben:Unter den Eingeladenen sollen sich dann auch Hotelbesitzer aus Norderney gewesen sein, in deren Hotel Familie Wulff wiederholt Urlaub gemacht haben soll.
Wenn sie nicht gerade auf Sylt Urlaub gemacht haben, und dann die Rechnung irgendwie, irgendwo und irgendwann bar bezahlt haben. --> http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 75,00.html
Ronny1958 hat geschrieben:Nach dem Beinaheskandal um das Vorserienauto mit den vier Ringen, ....
Vier Ringe? Du verwechselst da etwas. Es geht wohl um ein Auto mit einem grünen Pfeil --> http://www.welt.de/print/welt_kompakt/p ... preis.html

mailo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.08, 17:14
Wohnort: grünes Baden Württemberg

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von mailo »

Gröhl, Johl, " Auf die Schenkel klopf"....

"Herr Groenewold hatte die Hotelkosten verauslagt", erklärte Lehr. "Herr Wulff erstattete Herrn Groenewold die verauslagten Kosten des Aufenthalts in den Räumlichkeiten des Hotels Stadt Hamburg." Die Zahlung sei "in bar" erfolgt, fügte der Anwalt hinzu.

Janee, is klar....mach ich auch immer so :engel:

Liebe Grüße vom Osterhasen

BTW - Das mit den 4 Ringen war das mit dem Vorserienmodell des A3...

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Roni »

Die Zahlung sei "in bar" erfolgt, fügte der Anwalt hinzu.
wann, vorgestern ???? oder letzte Woche, zumindest wahrscheinlich erst seit das nunmal wieder irgendeiner ausgegraben hat :lachen:

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14216
Registriert: 06.10.04, 16:43

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Gammaflyer »

Barzahlung solcher Angelegenheiten und Beträge ist ja absolut üblich... :ironie:

Ronny1958
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Ronny1958 »

Vier Ringe? Du verwechselst da etwas. Es geht wohl um ein Auto mit einem grünen Pfeil
Nein, mir gings um dieses Vorserienmodell des Q 3 den Madame Wulff bereits vor der Haustür stehen hatte (als First Lady wohlgemerkt) und welchen sie nur deswegen nicht für umme fahren wollte, weil sie dafür nur eine rote Nummer bekommen hätte (welche bereits dran war).
Ein normales Kennzeichen ist für Vorserienmodelle nicht vorgesehen.

Frau W. hatte also nur Glück, dass sie sich wegen des Vorführkennzeichens zierte.

Die Bereitschaft zur kostenlosen Nutzung lag bei ihr sicherlich vor.

Steht auch in dem erwähnten Artikel des Papier-Spiegel.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6785
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Oktavia »

Also, wie fies ihr doch alle zu unserem Bundespräsidenten und verehrten Herrn Wulff und seiner liebreizenden Gemahlin seid - böse, ganz böse!

Der Herr Wulff lebt nur seinen tief christlichen Glauben, er sieht alle Menschen als seine Freunde, was ist daran so verkehrt?

WEr Ironie findet darf sie gern behalten :devil:
So langsam tippe ich auf noch drei Weihnachtsansprachen die allerdings nicht gesendet werden weil Einschaltquoten von unter 1% keine Werbeeinnahmen bringen und aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen wollte selbst eine bekannte Sektmarke nicht mehr die Flasche auf dem Beistelltisch zahlen :?
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Adromir
FDR-Moderator
Beiträge: 7030
Registriert: 30.10.05, 09:20
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Adromir »

Ich frag mich, ob er (oder auch der Gutenberg) nix aus dem Kasus Käßman gelernt haben...
Geist ist Geil!

Ronny1958
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Ronny1958 »

Ich frag mich, ob er (oder auch der Gutenberg) nix aus dem Kasus Käßman gelernt haben...
Der Herr Wulff jedenfalls nicht. :twisted:

Wenn ich mir seine Reden als MP anschaue zur Korruption in der Verwaltung, wenn ich mir seine Reden anschaue die er salbungsvoll hielt, als der Johannes Rau seine Flugaffäre hatte.

Dieser Mensch, egal ob Verfassungsorgan oder nicht, löst bei mir nur noch einen an Bulimie erinnernden Freß-Brech-Reiz aus.

Ich beginne zu begreifen, wie sich ein beschämter Italiener die letzten Jahre lang gefühlt haben muß.

Jedenfalls schäme ich mich dafür, dass wir diesen Bundespräsidenten haben.
:oops:
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6341
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von Zafilutsche »

Ronny1958 hat geschrieben: Jedenfalls schäme ich mich dafür, dass wir diesen Bundespräsidenten haben.
:oops:
Wieso denn? Haben Sie ihn gewählt?

Ich stelle nur gerade fest, dass die eine Zeitung (dessen Namen ich hier nicht nennen möchte - aber alle sind trotzdem im Bilde :D ) gerade im Jahr 2007 angelangt sind. Wenn dieses Thema abebbt, tippe ich auf Geschehnisse aus dem Jahr 2005. Das werden wir dann in den späteren Ausgaben der Zeitung erfahren.
Mir fällt dazu irgendwie nur ein: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein"
Enden wird die Geschichte erst, wenn wir in der Kindergartenzeit des Herrn Wulf angekommen sind :oops:

suwi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1298
Registriert: 30.10.07, 18:39

Re: Wieviele Neujahrsansprachen wird er noch halten...

Beitrag von suwi »

Zafilutsche hat geschrieben:....Ich stelle nur gerade fest, dass die eine Zeitung (dessen Namen ich hier nicht nennen möchte - aber alle sind trotzdem im Bilde :D ) gerade im Jahr 2007 angelangt sind. Wenn dieses Thema abebbt, tippe ich auf Geschehnisse aus dem Jahr 2005. Das werden wir dann in den späteren Ausgaben der Zeitung erfahren.
Mir fällt dazu irgendwie nur ein: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein"
Enden wird die Geschichte erst, wenn wir in der Kindergartenzeit des Herrn Wulf angekommen sind :oops:
und? Welche Erkenntnis lässt sich daraus ziehen?

Dass man nur unehrlich, zwielichtig, korrupt, bestechlich usw. sein muss, dann kann man sich den Himmel auf Erden schaffen (und das selbstverständlich finanziert von anderen).
Mir fällt dazu irgendwie nur ein: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein"
Nee, da gibt es keinen zulässigen Vergleich zu Otto-Normal-Sünder!

Anständig und ehrlich und aufrichtig zu sein- das ist das MINDESTE, was von einem BP verlangt werden kann und muss.
Dieser Typ da scheint aber immer schon genau das Gegenteil gewesen zu sein......da ist mir selbst mein ehrliches Gefühl der Verachtung schon zu schade für diesen ****.

Antworten