Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gefange

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

mano
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3356
Registriert: 30.12.04, 10:25
Wohnort: London

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von mano »

Moin,
Cäsar hat geschrieben:Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gefange
Sie könnten doch im Falle des Falles mit den Löwen tauschen? :mrgreen:

ne, ernsthaft: im Vollzug der Freiheitsstrafe soll der Gefangene fähig werden, künftig in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen (Vollzugsziel).
Der Vollzug der Freiheitsstrafe dient auch dem Schutz der Allgemeinheit vor weiteren Straftaten.

So sieht zumindest der Gesetzgeber den Freiheitsentzug im § 2 des Strafvollzugsgesetzes.

Ein Haftraum (nicht: Zelle) ist eine zweckgerichtete Unterkunft. Im übrigen bedeutet eine Gleichbehandlung mit einem z.B. Löwen, dass jeder das für ihn erforderliche und angemessene bekommt.
Im übrigen dient ein Gefängnisaufenthalt nicht der Bequemlichkeit eines Straftäters.

mano
Beamte arbeiten nicht - sie machen irgendwas, jedenfalls arbeiten tun sie nicht.

Elradon
FDR-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 25.08.07, 23:50

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von Elradon »

Bei dieser Darstellung steht aber der Rachegedanke ganz weit vorn. Ich denke auch immer noch - vielleicht naiver Weise -, dass wir resozialisieren wollen. Man muss ich immer fragen: warum strafen wir.

mailo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.08, 17:14
Wohnort: grünes Baden Württemberg

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von mailo »

Mal ein ganz anderer Ansatz:

Die Löwen werden im Zoo zur Schau gestellt, sie tragen durch die Eintrittsgelder zu ihrem Lebensunterhalt bei, mit den Eintrittsgeldern wird auch der Wohnraum der Löwen finanziert.

Die Strafgefangenen....



jetzt mach ich lieber nicht weiter.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von Ronny1958 »

Man muss ich immer fragen: warum strafen wir.
Ganz sicher nicht, um den Delinquenten einen bequemen Hotelaufenthalt zu finanzieren.

Sowohl Abschreckung als auch Vergeltung beanspruchen neben der Resozialisierung ebenfalls ihren Rang.

Je nachdem welche der zahlreichen Straftheorien man vertritt, wird der eine oder andere Aspekt überwiegen.

Das ganze Problem des Staates wird aktuell deutlich im Zusammenhang mit der Diskussion um die Sicherungsverwahrung notorischer Gewaltverbrecher.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7927
Registriert: 24.11.05, 00:33

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von Cicero »

Warum sollten Löwen und Menschen den gleichen Platzbedarf haben?

flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3653
Registriert: 05.01.07, 06:32
Wohnort: Wetter/Ruhr

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von flokon »

Elradon hat geschrieben:Bei dieser Darstellung steht aber der Rachegedanke ganz weit vorn. Ich denke auch immer noch - vielleicht naiver Weise -, dass wir resozialisieren wollen. Man muss ich immer fragen: warum strafen wir.
Weil es Menschen gibt, die eine Strafe verdient haben ?

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von windalf »

Wer wirklich unschuldig ist, der soll angemessen entschädigt werden für den Freiheitsentzug. DAS ist etwas, was man mal verändern sollte. Denn die derzeitige Entschädigung ist ein schlechter Scherz.
Man könnte ja auch alternativ erlauben, dass die "abgessene Straftat" dann im Anschluss straffrei begangen werden darf. Das wäre dann quasi "gerecht"... :devil:
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von karli »

windalf hat geschrieben:Man könnte ja auch alternativ erlauben, dass die "abgessene Straftat" dann im Anschluss straffrei begangen werden darf. Das wäre dann quasi "gerecht"... :devil:
Wie stellst du Dir denn ne halbe Vergewaltigung vor? :shock:
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von windalf »

karli hat geschrieben:
windalf hat geschrieben:Man könnte ja auch alternativ erlauben, dass die "abgessene Straftat" dann im Anschluss straffrei begangen werden darf. Das wäre dann quasi "gerecht"... :devil:
Wie stellst du Dir denn ne halbe Vergewaltigung vor? :shock:
Soll ich die Frage wirklich beantworten? :devil:

Ggf. könnte ja auch die Lösung sein, dass man in dem Fall dann die Strafe vollständig absitzt um die Straftat dann danach begehen zu können... Oder aber man zahlt die lumpigen x EUR pro Tag für die noch fehlenden abzusitzenden Tage drauf :lachen:
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von karli »

windalf hat geschrieben:Soll ich die Frage wirklich beantworten? :devil:
Lieber nicht, sonst gibts Forenschimpfe! :mrgreen:
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Caesar
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 748
Registriert: 07.02.05, 01:21

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von Caesar »

Ronny1958 hat geschrieben:
Man muss ich immer fragen: warum strafen wir.
Ganz sicher nicht, um den Delinquenten einen bequemen Hotelaufenthalt zu finanzieren.

Sowohl Abschreckung als auch Vergeltung beanspruchen neben der Resozialisierung ebenfalls ihren Rang.
Niemand sprach von einem Hotelaufenthalt, ist Freiheitsentzug etwa keine Strafe?
Und kann Freiheitsentzug etwa nicht als Abschreckung dienen?
flokon hat geschrieben:
Elradon hat geschrieben:Bei dieser Darstellung steht aber der Rachegedanke ganz weit vorn. Ich denke auch immer noch - vielleicht naiver Weise -, dass wir resozialisieren wollen. Man muss ich immer fragen: warum strafen wir.
Weil es Menschen gibt, die eine Strafe verdient haben ?
Die bekommen die Straftäter ja durch den Freiheitsentzug.
Alles was darüberhinaus geht ist meiner Meinung nach Rache.
windalf hat geschrieben:
Wer wirklich unschuldig ist, der soll angemessen entschädigt werden für den Freiheitsentzug. DAS ist etwas, was man mal verändern sollte. Denn die derzeitige Entschädigung ist ein schlechter Scherz.
Man könnte ja auch alternativ erlauben, dass die "abgessene Straftat" dann im Anschluss straffrei begangen werden darf. Das wäre dann quasi "gerecht"... :devil:
Zur Höhe der Entschädigung habe ich mal vor einiger Zeit einen eigenen Thread aufgemacht, da stimme ich zu, daß die Entschädigungssumme höher ausfallen sollte.
Aber zum Thema "abgessene Straftat im Anschluß straffrei begehen dürfen".

Mal angenommen der Unschuldige wurde wegen Mordes verurteilt, stellen sie sich dann als freiwilliges Opfer zur Verfügung, um dem Unschuldig eingesperrten Genugtuung zu verschaffen?
PS: Mir ist natürlich klar, daß der Vorschlag nur scherzhaft gemeint war, aber ich konnte hier einfach nicht widerstehen und wollte noch einen drauf setzen. :devil:

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von karli »

Caesar hat geschrieben:Mal angenommen der Unschuldige wurde wegen Mordes verurteilt, stellen sie sich dann als freiwilliges Opfer zur Verfügung, um dem Unschuldig eingesperrten Genugtuung zu verschaffen?
Und was machen wir bei Steuerhinterziehung?
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

lerchenzunge
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1080
Registriert: 06.11.08, 12:59

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von lerchenzunge »

zur Ursprungsfrage zwei Gedanken:

1) der Platzbedarf von Löwe und strafgefangenem Menschen dürfte allein deshalb unterschiedlich sein, weil es sich um unterschiedliche Gattungen handelt. Schliesslich darf man einen Strafgefangenen auch nicht auf der Grundfläche "halten", die einem Hühnchen in der Legebatterie als hinreichend zugestanden wird...

2) der Gefangene kann in aller Regel seine Zelle öfter verlassen, zum Ausgang auf den Hof, zur Arbeit in einer Werkstatt der Anstalt, zum Essen, zu einem Besuch in der Bibliothek oder ähnliches. Der Löwe bekommt üblicherweise keinen "Ausgang"...

Caesar
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 748
Registriert: 07.02.05, 01:21

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von Caesar »

lerchenzunge hat geschrieben:zur Ursprungsfrage zwei Gedanken:

1) der Platzbedarf von Löwe und strafgefangenem Menschen dürfte allein deshalb unterschiedlich sein, weil es sich um unterschiedliche Gattungen handelt. Schliesslich darf man einen Strafgefangenen auch nicht auf der Grundfläche "halten", die einem Hühnchen in der Legebatterie als hinreichend zugestanden wird...
Berücksichtig man die Größe des Menschen und des Huhnes ist die Zelle nicht wirklich viel anders als eine Legebatterie.

2) der Gefangene kann in aller Regel seine Zelle öfter verlassen, zum Ausgang auf den Hof, zur Arbeit in einer Werkstatt der Anstalt, zum Essen, zu einem Besuch in der Bibliothek oder ähnliches. Der Löwe bekommt üblicherweise keinen "Ausgang"...
Der Ausgang eines Gefangenen entspricht dem Freigehege welches Löwen zur Verfügung steht, wenn sie das wetterunabhängige Löwenhaus verlassen wollen.

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Wieso bekommen Löwen im Zoo ein größeres Gehege, als Gef

Beitrag von windalf »

Mal angenommen der Unschuldige wurde wegen Mordes verurteilt, stellen sie sich dann als freiwilliges Opfer zur Verfügung, um dem Unschuldig eingesperrten Genugtuung zu verschaffen?
Da jibbet doch schon den passenden Richter zu :devil:
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Antworten