... der Wulff Nachfolge Thread

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

juggernaut
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von juggernaut »

jou. 30 tage hat angie noch. ich persönlich feixe schon bei dem gedanken, wie die opposition sie männchen machen lassen wird, wenn sie nicht die super-idee aus dem ärmel zaubert - chips & bier einkaufen und jeden abend um 8 gemütlich machen ist jetzt angesagt :)

wie auch immer, wir brauchen ja ersatz. die "kompetenz-aus-der-wirtschaft-quereinsteiger"-nummer ist jetzt ebenso verbraucht wie die "schwiegersohn-von-umme-ecke-aber-nicht-ganz-doof"-nummer. hmmmm, bleibt ja nicht mehr viel über.

glaubhaft muss der neue sein, sonst ist das amt des präsidenten bald nur noch als selbstbedienungsladen bekannt.

also fallen eigentlich alle politiker schonmal raus, das weiss angie auch. aber vllt einer, der´s nur mal war, ein reuiger sünder sozusagen? da käme doch der lammert in betracht, das richtige alter hat der auch, der stirbt nicht gleich weg und schnappt auch nicht gleich ein wie der köhler, nur weil mal eine zeitung was schreibt. träfe auf umwelt-töpfer auch zu. genschman wäre - na klar - genial, aber der will sicher nicht (ist ja nicht blöd).

das ist überhaupt das problem mit den quereinsteigern, die sind das <räusper> flunkern nicht gewöhnt und nehmen kritische berichte gleich immer persönlich. außerdem haben die das sprachblasen-sprech mit nixdrin-aussage nicht so drauf. da wäre der gauck nicht so schlecht: quereinsteiger mit politischer erfahrung, aber - selten - trotzdem weisser weste, aber ob der noch will? wieder verheizen lassen? hat der doch nicht nötig - da müsste schon das volk rufen, aber das ruft nicht (geht ja auch nicht beim gähnen). u

nd ´ne frau? würde das grundproblem (keine politiker) nicht lösen, wäre aber immerhin als modern und innovativ zu verkaufen, also ´ne frau ... die vonderleyen! die sägt eh am stuhl von angie, da wäre die gleich weg und wieder mal zwei fliegen mit einer klappe! hauptsache, die hat sich nicht ein paar von ihren 7 kindern geklaut odersowas, man kann ja nicht sicher genug sein heutzutage, die kritikaster von den medien kriegen alles raus.

tja, oder man nimmt wen der wirklich respektiert wird, obwohl er politiker ist (nach dem brandt´schen gesetz immer erst ab >40 jahre in der politik der fall), also den schäuble oder den jungstar, also den arbeiter, der, der wo ahnung hat und seinen job ernst nimmt, also den demaziere. aber da schneidet angie ihrer regierung mitten in der euro-rettung ja die letzten cojones weg, die sie noch hatte, nicht auszumalen wer dann noch europa retten soll, und außerdem - wen dann dafür? für finanzen geht´s ja noch, aber verteidigung hatten wir ja gerade erst befriedet, nicht auszumalen, wenn da schon wieder "informationsoffensiven" gefahren werden müssten. aber vllt den schäuble als präsi und den demaziere einfach die finanzen kommissarisch übernehmen lassen? der kann das, der schafft das, und wenn nicht, auch nicht schlimm, der nächste potentielle konkurrent weg.

dann könnte man noch diverse positionen abgrasen, die seit jeher über allem stehen, bundesverfassungsrichter zum beispiel, methode herzog. hat ja schon einmal funktioniert. aber die sind ja dort richter geworden, weil sie nicht blöd sind, und werden deshalb wohl lächelnd absagen. der müller käme da in frage, aber der hat sich grad sein büro eingerichtet und will bestimmt nicht umziehen. vosskuhle? für den wär´s ein abstieg. papier? kennt ja keiner, der ist nicht volksnah und außerdem schiesst der vllt quer, und das kann angie nicht gebrauchen, derzeit. mithin: das BVerfG kann nicht als pool dienen.

und die zentralbank, äh bundesbank? geht auch nicht, alle neu oder unbekannt, und außerdem haben finanzer grad einen schlechten ruf, köhler lässt grüssen. obwohl - bei deren einkommen wird´s jedenfalls keine schnäpchen-skandale geben, soviel ist sicher. und ackermann ist leider schweizer, und einbürgern, so auf die schnelle, das will der sicher auch nicht. aber der kann in milliarden denken, vllt den schäuble zum präsi machen und den ackermann zum finanzminister? die greichen müssen da nicht so viel umdenken, den ackermann kennen die schon. muss man als minister eigentlich deutscher sein?


tja, und da wird´s schon dunkel in meinem hinterstübchen, irgendwie war´s das mit leuten "von format", mehr gibt die elite der republik nicht her.
nach all dem lautet mein tip: vonderleyen. oder markus lanz, der kann neuerdings ja sogar wettendas.
Zuletzt geändert von juggernaut am 17.02.12, 17:07, insgesamt 2-mal geändert.
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

Adromir
FDR-Moderator
Beiträge: 7030
Registriert: 30.10.05, 09:20
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Adromir »

Ich stelle mich zur Verfügung
Geist ist Geil!

juggernaut
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von juggernaut »

laut profil kommst du aus hannover und das ist im moment grad nicht opportun.
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Ronny1958 »

Den naheliegendsten Kandidaten (Gauck) hat Frau Murksel ja bereits perse ausgeschlossen, da sie in ihrer Rede nur die Grünen und die SPD als Ansprechpartner erwähnte ....

Also wirds eine Dinnerforone (same procedure as last year, miss sofie?)Geschichte werden.

Frau Murksel wird als die Kanzlerin der verpassten Gelegenheiten in die Gechichte eingehen.
laut profil kommst du aus hannover und das ist im moment grad nicht opportun.
Er ist vermutlich auch zu jung ;)
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21147
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Tastenspitz »

Da fallen mir einige ein. Herbert Knebel zum Beispiel.
Am Besten wäre natürlich eine verheiratete, lesbische Frau aus dem Osten mit Migrationshintergrund und 4 Kindern. Wird schwierig das Ganze...... 8)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Adromir
FDR-Moderator
Beiträge: 7030
Registriert: 30.10.05, 09:20
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Adromir »

juggernaut hat geschrieben:laut profil kommst du aus hannover und das ist im moment grad nicht opportun.
Verdammt.. Aber ich könnte ja auch eine eidestadtliche Erklärung abgeben "I did not have any financial relationship with this man" oder so..

Das mit dem Alter könnte ein Problem werden, wenn man schon im Elektronikladen beim PC kauf gefragt wird, ob man alt genug sei, so viel Geld auszugeben..
Geist ist Geil!

juggernaut
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7050
Registriert: 10.03.09, 20:37
Wohnort: derzeit: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von juggernaut »

Adromir hat geschrieben:
juggernaut hat geschrieben:laut profil kommst du aus hannover und das ist im moment grad nicht opportun.
Verdammt.. Aber ich könnte ja auch eine eidestadtliche Erklärung abgeben "I did not have any financial relationship with this man" oder so ...
:lachen:
Tastenspitz hat geschrieben:Am Besten wäre natürlich eine verheiratete, lesbische Frau aus dem Osten mit Migrationshintergrund und 4 Kindern. Wird schwierig das Ganze...... 8)
die geht bei den CSU´lern niemals durch und bei den linken nur dann, wenn sie auch noch stütze kriegt.


aber ich habe die ultimative lösung und ändere daher meinen tip in:
beckenbauer

der kaiser. die lichtgestalt. der dreifache weltmeister. und, ganz wichtig: an ihm perlen alle affären einfach ab, ohne einen schmutzstreifen zu hinterlassen, das ist nachweisbar. sagt vllt sogar ja, denn der titel fehlt noch in seiner sammlung. schwatt isser auch. hat zwar ein steuerproblem, aber das haben ja alle und das lässt sich schnell noch lösen.

und die opposition kriegt es 30 tagen nicht hin, die heruntergeklappte kinnlade wieder zuzumachen.
wer wagt es schon, sich mit fussball-deutschland anlegen?
Zuletzt geändert von juggernaut am 17.02.12, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
juggernaut
Redfox hat geschrieben:Das ist ein Irrtum. Beamte arbeiten nicht. Sondern ... machen sonstwas. Aber arbeiten tun sie nicht.

flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3653
Registriert: 05.01.07, 06:32
Wohnort: Wetter/Ruhr

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von flokon »

Tastenspitz hat geschrieben: Am Besten wäre natürlich eine verheiratete, lesbische Frau aus dem Osten mit Migrationshintergrund und 4 Kindern. Wird schwierig das Ganze...... 8)
Hätte da eine Politikerin im Angebot, deren Ehefrau schwanger und evangelische Pfarrerin ist. :D

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21147
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Tastenspitz »

EVANGELISCH :shock:
Neee, DAS kriegen wir in Bayern nie durch.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3653
Registriert: 05.01.07, 06:32
Wohnort: Wetter/Ruhr

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von flokon »

Also keine Frau Bundespräsidentin Bredehorst :cry:

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19420
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

Adromir hat geschrieben:Ich stelle mich zur Verfügung
und
juggernaut hat geschrieben:laut profil kommst du aus hannover und das ist im moment grad nicht opportun.
sowie der
Bundespräsident a.D. [i](Zitat nach Süddutsche)[/i] hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger,

gerne habe ich die Wahl zum Bundespräsidenten angenommen ...
... und werde den Ehrensold, sowie den großen Zapfenstreich ebenfalls annehmen (wie so vieles - denn ich komme aus Hannover). :ironie:

Nehmen ist nämlich seliger als geben. :devil:

John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2809
Registriert: 03.12.07, 21:20
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von John Robie »

Hallo Ronny,
Den naheliegendsten Kandidaten (Gauck) hat Frau Murksel ja bereits perse ausgeschlossen, da sie in ihrer Rede nur die Grünen und die SPD als Ansprechpartner erwähnte ....
welcher Ansprechpartner wäre denn notwendig, um Gauck nicht auszuschließen?

Freundliche Grüße
-John

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von karli »

Wie wärs denn mit dem Thilo, von Deuschland schafft sich ab? 8) :devil:
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Adromir
FDR-Moderator
Beiträge: 7030
Registriert: 30.10.05, 09:20
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von Adromir »

Oder die ARD könnte eine Show ins Leben rufen "Unser Star für Bellevue"
Geist ist Geil!

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: ... der Wulff Nachfolge Thread

Beitrag von karli »

Adromir hat geschrieben:Oder die ARD könnte eine Show ins Leben rufen "Unser Star für Bellevue"
Besser nicht, sonst steht plötzlich wieder unser Lügenbaron zu Copy und Paste auf der Matte!
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Antworten