Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Was fasziniert so an Erdogan?
recht.de
https://www.recht.de/phpbb/

Was fasziniert so an Erdogan?
https://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=61&t=269951
Seite 3 von 4

Autor:  Ronny1958 [ 30.08.16, 16:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Zitat:
So naiv kann doch niemand sein, oder so dreist, wie es hier jammein ist.


Ich halte ihm zugute, dass er als geborener Türke nicht unbedingt mit unseren Erbsünden Bescheid wissen muß.

Da gibt es tgefühlt mind. 18 Mio Deutsche, die da auch ein geklittertes Geschichtsbild mit sich rumtragen.

Autor:  Chavah [ 30.08.16, 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Nee, das halte ich ihm überhaupt nicht zugute. Wenn ich nicht weiss, wie man mit Menschen umgeht, dann sollte man es nicht tun. Außerdem, gerade die Türkei hat sich ja immer sehr für unsere Erbsünden interessiert. Wenn einer Bescheid weiss, dann der gebildete Türke.

Also wirklich!

Chavah

Autor:  dsisic [ 31.08.16, 10:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Entlich sags mal einer. Ich finde den ganz Schlim. Der soll doch gugen das es in seinem Land nicht drunter und drüber geht. Was der sich hir überhaupt einmischt.

Autor:  jammain [ 31.08.16, 10:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

[quote="Chavah" So naiv kann doch niemand sein, oder so dreist, wie es hier jammein ist.

Hut ab!

Chavah[/quote]

Ich möchte mich hier nicht auf diese persönliche Angriffe auf meine Person oder gar auf meinem Beitrag besonders eingehen. Ich habe lediglich dem Thema eine Antwort zu geben.

Mir ist von vorne herein bewusst gewesen, dass es von Außenseitern nicht einfach verstanden wird.
In meinem Beitrag habe ich versucht die allg. Stimmung und die Meinung vom Volk über Erdogan wiederzugeben.

In diesem Sinne, lass ich Euch wieder alleine mit euren Theorien.

Freundliche Grüße

Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen,
durch die sie entstanden sind. (Albert Einstein ).

Autor:  Cordelia [ 14.10.16, 21:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Zitat:
Die NATO hat sich doch hier gar nicht einzumischen gehabt.


Die Hinweise häufen sich, dass die NATO von dem Putschversuch evtl. doch wusste. Ende September hat die Türkei weitere türkische NATO-Soldaten von ihren Standpunkten in Deutschland, Belgien, Holland und Großbritannien abgezogen. Ein Großteil wurde suspendiert oder inhaftiert. Ein Teil der Soldaten, die zurückbeordert wurden, kehrte nicht in die Türkei zurück.

Reuters: NATO’da görevli 149 TSK personeli geri çağrıldı, bir kısmı tutuklandı

Autor:  Ronny1958 [ 15.10.16, 10:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Und, was ändert das Wissen um etwas an der Rechtslage, dass das Wissen nicht umgesetzt werden kann?

Hätte die NATO etwa gegen den NATO - Partner aufrüsten und mobilisieren sollen?

Bei "Erdowahn und den wahnwitzigen Türken" bleibt nur Abwarten als Lösung.

Und die Hoffnung, dass sich die Spinner hier in Deutschland zu benehmen wissen.

Autor:  Cordelia [ 15.10.16, 12:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Zitat:
Bei "Erdowahn und den wahnwitzigen Türken" bleibt nur Abwarten als Lösung.
Die Bundeswehr investiert 58 Mio. Euro in die Airbase Incirlik und mit dem AWACS-Einsatz wird die NATO offiziell zur Kriegspartei - nach "Abwarten" sieht mir das nicht gerade aus.

Autor:  Nordland [ 15.10.16, 12:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Cordelia hat geschrieben:
Zitat:
Bei "Erdowahn und den wahnwitzigen Türken" bleibt nur Abwarten als Lösung.
Die Bundeswehr investiert 58 Mio. Euro in die Airbase Incirlik
Tja, was tut man nicht alles dafür, dass RTE die Balkanroute geschlossen hält?

Da sieht man mal, wie teuer der Versuch ist, die Massenzuwanderung an irgendwelchen Außengrenzen zu stoppen. Man will sich in eigenem Land nicht die Finger schmutzig machen und etwa Grenzkontrollen einführen, das Asylrecht reformieren oder gar (bäh!) Menschen wieder zurück in die Heimat schicken.

Aber tröstet euch: Ihr habt diesen Wahnsinn gewählt.

Autor:  Cordelia [ 16.10.16, 08:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Du verwechselst Ursache mit Wirkung lieber Nordi. Flüchtlinge sind nur die Begleiterscheinungen...

Autor:  Zafilutsche [ 04.11.16, 14:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Zitat:
Der Ton wird schriller, einmal mehr. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warf Deutschland am Donnerstag in einer Rede im Präsidentenpalast vor, Terroristen zu beherbergen. Die "Terrorplage" werde die Bundesrepublik "wie einen Bumerang treffen". Offensichtlich sei die Bundesregierung aber mehr daran interessiert, sich besorgt über das Schicksal von Zeitungen zu äußern, die "Terrorgruppen unterstützen".

:ironie: Fehlt nur noch, dass Erdogan die Nato um Beistand bitten wird, den "Terrorunterstützenden" Staat BRD präventiv Bombardieren zu können. Achja und um die Rechte der Türken in Deutschland durchsetzen zu können das zu : Justizminister Bozdag: Türken in Deutschland hätten keine Rechte.
:ironie: Ironie ENDE
Ich höre daraus: Deutschland soll die Türkei im Kampf gegen die "oppositionellen Gegner der Erdogan Regierung" stärker im Interesse Erdogans unterstützen. Diese Erwartungshaltung wird aus Sicht Erdogans von A. Merkel und der BRD nicht erfüllt. Dieser von Erdogan geschaufelter Graben ist m.E. so augenblicklich unüberwindbar. Eine Deeskalation ist auf absehbarer Zeit nicht in Sicht. Wir werden uns also zukünftig weiterhin auf schlechte Nachrichten einstellen müssen solange Kritiker =Terrorverdächtige sind:oops:

Autor:  Zafilutsche [ 13.12.16, 11:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Vor gut einem Jahr war für Erdogan die Gefahr noch hier. Dank dem aufgekündigten Friedensprozesses kassiert er mal eben die opositionellen Politiker ein
Na wenn nun noch die Todesstrafe kommt, hat Erdogan tatsächlich die Mehrheit im Parlament. Ganz schön schlaues Kerlchen :shock:

Autor:  Zafilutsche [ 10.01.17, 14:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Es geht mit Großen Schritten weiter :oops:
Ein Wunder dass da überhaupt noch "Oppositionelle" im "Parlament" sind. Oder sind das Pseudo Oppositionelle?
Das wird man in der stark ausgedünnten türkischen Medienlandschaft wohl nicht mehr klären können.

Autor:  Townspector [ 10.01.17, 17:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Zafilutsche hat geschrieben:
Es geht mit Großen Schritten weiter :oops:
Ein Wunder dass da überhaupt noch "Oppositionelle" im "Parlament" sind. Oder sind das Pseudo Oppositionelle?
Das wird man in der stark ausgedünnten türkischen Medienlandschaft wohl nicht mehr klären können.


Da sind ungefähr spätestens in 6 Monaten noch ungefähr so viele Oppositionelle vertreten, wie ehedem im Reichstag nach dem 28. Februar 1933.

Autor:  MikeyDread [ 12.01.17, 17:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Erdogan.... Das einzige was an ihm fasziniert ist die Berichtserstattung. Er ist ein Diktator und dazu noch eine Witzfigur. Aber über was sonst schreiben den die Nachrichten

Autor:  Zafilutsche [ 17.01.17, 12:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was fasziniert so an Erdogan?

Vielleicht hätte ich den Eingangsthread sofort auf Trump; Putin; Assad und Berlusconi erweitern sollen. Wobei letzterer zwar Geschichte ist, aber m.E. den höheren Unterhaltungswert hatte :D
Naja. Jedes Völkchen bekommt dass, was es verdient hat. :oops:

Seite 3 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!