Seite 3 von 3

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 23.10.17, 23:20
von Oktavia
Mount'N'Update hat geschrieben:Wir sind schwächer, aber wir sind in der Mehrzahl. Wer sich mit uns anlegt, muss Konsequenzen befürchten.
Wir sind stärker und wir sind Viele aber die großen Fische brüllen lauter.

Klarnamen verhindern keine Beleidigungen. Wenn man sich die Volksverhetzungen anguckt die auf Perlen aus Freital dokumentiert wurden anguckt, haben die Pöbler dies alles öffentlich in sozialen Netzwerken mit ihrem Klarnamen gemacht.

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 24.10.17, 08:06
von windalf
Ich spreche nicht von einem Fisch, sondern von Millionen. Die kann er nicht alle fressen, bis sie ihn erledigt haben.
Ich wiederhole es gern noch einmal. Der Fehler an deiner Geschichte ist: Erledigen gibt es bei uns nicht (legal). Der Raubfisch darf bei uns ungestraft weiter seine Kreise ziehen, wenn du nicht einen Lynchmob rausholen möchtest...

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 24.10.17, 21:24
von Mount'N'Update
Will ich nicht, brauche ich nicht. Wenn alle mitmachen.

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 25.10.17, 08:52
von windalf
Wenn alle mitmachen.
Was genau machen die Fische denn alle mit. Die gucken gemeinsam den Raubfisch böse an und ziehen alle in ein Haus, damit die nie wieder alleine unterwegs sind und zum Opfer werden können oder was genau ist die Maßnahme?

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 25.10.17, 09:27
von Tastenspitz
What the f....ish?
Woher kommt denn plötzlich diese Fischkussion?
Und wer ist hier welcher Fisch?

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 25.10.17, 09:29
von windalf
Tastenspitz hat geschrieben:What the f....ish?
Woher kommt denn plötzlich diese Fischkussion?
Und wer ist hier welcher Fisch?
Da musst du Mount'N'Update fragen. Der hat die Fischschwarmnummer aufgemacht. Man müsse sich nur wie ein Fischschwarm verhalten und schon könne man gegen Rechts Kante zeigen ohne irgendwas befürchten zu müssen. Wie die praktsiche Umsetzung dieser Theorie funktionieren soll ist Mount'N'Update aber bisher schuldig geblieben. Gegenargumenten weicht er nur aus, weil nicht sein darf was nicht sein soll...

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 25.10.17, 11:18
von ZetPeO
Leider spiegelt die Überschrift die Brisanz nicht annähernd wider.

Es geht ja nicht nur um Klarnamen- sondern um die totale Überwachung.
Das oder so etwas ähnliches wird auch bei uns kommen- heisst dann aber „smart“.
Klingt freundlich, modern und hipp.
Kostet dann auch noch mehr und geht weg wie warme Semmeln.

Wir, ääh… 8) die anderen verblöden immer mehr.

Gr
ZetPeO

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 25.10.17, 11:31
von Tastenspitz
ZetPeO hat geschrieben:heisst dann aber „smart“.
Oder Alexa und steht zuhause.
Da kriegen die alten Stasi-Rentner gleich feuchte Augen wenn die heute die Vernetzung nebst Datensammlungen so sehen.

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 25.10.17, 18:04
von Mount'N'Update
windalf hat geschrieben:Da musst du Mount'N'Update fragen. Der hat die Fischschwarmnummer aufgemacht. Man müsse sich nur wie ein Fischschwarm verhalten und schon könne man gegen Rechts Kante zeigen ohne irgendwas befürchten zu müssen. Wie die praktsiche Umsetzung dieser Theorie funktionieren soll ist Mount'N'Update aber bisher schuldig geblieben. Gegenargumenten weicht er nur aus, weil nicht sein darf was nicht sein soll...
Zugegeben, es benötigt schon einen gewissen Intellekt, um mich zu verstehen. Das fängt schon damit an, die richtigen Fragen zu stellen, damit ich weiß, wo es genau an Verständnis noch ermangelt.

Klar, die Fische können nicht anders, sie verhalten sich instinktiv so. Klar ist auch, dass nicht alle Fische überleben. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass du, der einzelne Fisch, überlebst, ist in der Gemeinschaft größer.

Da wird's beim Menschen schon komplizierter. Für Gemeinschaften ist nicht jeder zu haben. Dadurch wird die große Mehrheit schwächer, und die kleine böse Minderheit größer. Und gefährlicher. Dennoch ändert man nichts daran. Und dann bejammern alle die AfD und springen dennoch aus dem Kreis der Demokraten in die LMA-Fraktion ab.

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 27.10.17, 10:38
von windalf
Zugegeben, es benötigt schon einen gewissen Intellekt,
Und du nutzt deinen insbesondere nur im Nebelkerzen werfen und den eigentlichen Fragen/kritischen Anmerkungen auszuweichen. Also mal Butter bei die Fische...
Klar ist auch, dass nicht alle Fische überleben. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass du, der einzelne Fisch, überlebst, ist in der Gemeinschaft größer.
Du schlägst also vor wir sollen im Kampf gegen Rechts alle in ein großes Haus ziehen und nur noch zusammen unterwegs sein oder was ist dein Lösungsansatz?

Re: Nur noch Klarnamen

Verfasst: 27.10.17, 21:01
von Mount'N'Update
Im übertragenen Sinne ja. Wir sind in der Mehrheit, mindestens 87%. Das sollte doch reichen, finde ich. Betrachte den Fischschwarm als eine Art Modell. Es ist nicht 1:1 übertragbar, aber vielleicht wird der Sinn deutlich, der dahinter steht.

Wobei wir als Schwarm natürlich auch nicht gefressen werden. Aber in einer gewissen Gefahr sind wir schon.