Gesetzliche Rentenversicherung und Frauen

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2505
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Gesetzliche Rentenversicherung und Frauen

Beitrag von Evariste » 06.04.18, 11:25

Oktavia hat geschrieben: Man vermutet übrigens, dass Männer selbst schuld an ihren frühen Sterben haben (Klosterstudie).
Das Stichwort ist "vermuten". Die Klosterstudie beweist eigentlich nur, dass bei bei bestimmten Umweltbedingungen, die für beide Geschlechter gleich sind, Männer und Frauen gleich lang leben.

Zum Teil stimmt es natürlich: Männer rauchen mehr als Frauen, was die Sterblichkeit signifikant beeinflusst. Daraus aber den Schluss zu ziehen, Männer (und nicht Raucher) sind selbst schuld an ihrem frühen Ableben - nun ja...

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1829
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Gesetzliche Rentenversicherung und Frauen

Beitrag von Celestro » 06.04.18, 13:13

Evariste hat geschrieben: Zum Teil stimmt es natürlich: Männer rauchen mehr als Frauen, was die Sterblichkeit signifikant beeinflusst. Daraus aber den Schluss zu ziehen, Männer (und nicht Raucher) sind selbst schuld an ihrem frühen Ableben - nun ja...
Zumindest sind die Raucher dann schuld, daß das durchschnittliche Sterbealter hinter dem von Frauen zurückbleibt.

Antworten