Seite 2 von 2

Re: Aussöhnung mit den Taliban

Verfasst: 20.04.18, 18:29
von Mike R.
Charon- hat geschrieben:
Mike R. hat geschrieben:Das einzige Mittel, welches mir dazu bekannt ist, ist - wie erwähnt - eine entsprechende Erziehung zur kritischen Sicht
Mit anderen Worten, wenn jemand bereits indoktriniert ist, und seine "Wahrheiten" als Dogma verbreitet, kann man nichts mehr tun, um das zu ändern? Was tut man dann mit solchen Menschen?
:D Nun, indoktriniert sind wir mehr oder weniger alle. Du wirst schwerlich zwei Menschen mit der 'tupfengleichen' Weltsicht finden. Schwierig wird es erst, wenn die Indoktrination so weit fortgeschritten ist, dass Realitäten und Argumente ausgeblendet werden. Dann werden auch oft Antworten nicht als solche erkannt, selbst wenn der Betreffende sie selbst erwähnte. :D

Re: Aussöhnung mit den Taliban

Verfasst: 29.11.18, 13:43
von Cicero
Ich komme hier vor allem deshalb nicht ganz mit, weil im verlinkten Artikel nichts über Verhandlungen zwischen den Taliban und Deutschland steht.