Impfpflicht

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20165
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Impfpflicht

Beitrag von Tastenspitz »

Da der Nutzen gleich Null ist weil der Link völlig verhunzt ist stimme ich der Aussage zu.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Gaia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 312
Registriert: 27.04.19, 18:45

Re: Impfpflicht

Beitrag von Gaia »

Broni hat geschrieben:
15.02.20, 15:28
Da scheint der Schaden größer als der Nutzen zu sein
Stimmt. Zumindest, wenn man das VFilmchen sieht und den Behauptungen darin glaubt.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6691
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Impfpflicht

Beitrag von Oktavia »

Seit kurzem habe ich den absoluten Beweis dass Impfungen zum Tode führen :evil:
Hier vor mir liegt der Impfnachweis meines Urgroßvaters von 1895! Mein Urgroßvater ist aber 1976 verstorben :shock: Meine Uroma war auch geimpft... und? Tot! :cry: Genauso erging es meiner Oma und meinem Opa :(
Alle verstorbenen Familienmitglieder waren geimpft :shock: Also folgt auf eine Impfung immer der Tod :cry: Sozusagen zu 100%
Wer betreibt da mal Ursachenforschung?

Vor kurzem habe ich auch erfahren, dass Impfungen Dihydrogenmonoxid enthalten. Dieser hochbrisante Stoff wird tatsächlich Babys verabreicht und das mit einer Injektionsnadel direkt in den Muskel :?
Ich bin jedenfalls entsetzt!
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20165
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Impfpflicht

Beitrag von Tastenspitz »

Oktavia hat geschrieben:
20.02.20, 18:00
Wer betreibt da mal Ursachenforschung?
Keiner. Die sind alle tot. :devil:
Oktavia hat geschrieben:
20.02.20, 18:00
Dihydrogenmonoxid
Die High Drogen Monoxid.... DHDM. Das hört sich in der Tat gefährlich an. Fällt vermutlich unter das BTM Gesetz. Da glüht einem doch das Hirn unter dem Aluhütchen.
Vor allem, weil das den Babys auch noch ständig mit der Nahrung verabreicht wird, was wiederum zu andauerndem Stuhlgang und Inkontinez führt.
Ich bin überzeugt davon, wenn man das weglassen würde, wären die Babys nach wenigen Tagen sauber und in einer Verfassung, bei der auch Impfungen nicht mehr notwendig sind.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten