Freiheit für Julian Assange!

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Antworten

Wird Julian Assange politisch verfolgt?

Ja!
6
60%
Nein!
1
10%
Weiß nicht.
3
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10

jaeckel
Topicstarter
Administrator
Beiträge: 6240
Registriert: 12.09.04, 17:06
Wohnort: Bad Nauheim

Freiheit für Julian Assange!

Beitrag von jaeckel »

Liebe Forenmitglieder,

aus meiner Sicht sind Whistleblower für eine Mediendemokratie wichtig. Noch wichtiger sind Herausgeber, Verleger und Plattformbetreiber, die den Mut haben, die Ergebnisse mutiger Recherchen zu veröffentlichen. Ohne sie wäre investigativer Journalismus nicht möglich. Am Fall Assange zeigt sich nach meiner Auffassung deutlich, wie transantlantische Interessen die Berichterstattung in unseren Leitmedien beeinflussen. Wo Empörung und Solidarität der Journalistengemeinde gefordert wäre, schweigt die Mehrheit. Die sog. vierte Gewalt reiht sich ein in die schweigenden Lämmer.
Wie denken Sie darüber und wie gehen Sie damit um? Was kann jeder tun? Kann das FDR mehr tun?
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.recht.de

jaeckel
Topicstarter
Administrator
Beiträge: 6240
Registriert: 12.09.04, 17:06
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Freiheit für Julian Assange!

Beitrag von jaeckel »

Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.recht.de

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6651
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Freiheit für Julian Assange!

Beitrag von Oktavia »

Albert Einstein hat geschrieben:Die Welt ist viel zu gefährlich, um darin zu leben – nicht wegen der Menschen, die Böses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewähren lassen –
Menschen wie Julian Assange und Edward Snowden und Manningshaben etwas ganz Großes getan. Sie haben ihr komplettes Leben aufgegeben um uns wichtige Informationen zukommen zu lassen. Nach der Lektüre des Buches von Snowden bin ich ziemlich desillusioniert. Die meisten Menschen weltweit sind so doof :twisted: Mit den Smarthomeausstattungen großer Konzerne zahlen sie auch noch für die Bespitzelung. Ich mein, wie perfide ist das, mehrere hundert € zahlen dafür dass man keine Fernbedienung mehr benötigt, dafür wird man 7/24 abgehört. Via Spracherkennung landen die Gespräche dann in einer Datenbank und können von Algorithmen durchsucht werden.
Was werden spätere Generationen über uns denken?
Whistleblower machen sich nicht beliebt, sie werden verfolgt und bekommen wenig Schutz. Das fängt schon im KLeinen an. Macht ein Mitarbeiter auf schwerwiegende Misstände aufmerksam bekommt er die Kündigung und wahrscheinlich eine Sperre beim ALG weil er seinen Arbeitsplatz selbst gefährdet hat. Und dass obwohl er vielleicht mit seinen Infos Menschenleben rettet.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Nordland
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2795
Registriert: 20.08.05, 12:30

Re: Freiheit für Julian Assange!

Beitrag von Nordland »

Sehr verwunderlich, dass ausgerechnet du Jammerlappen
Oktavia hat geschrieben:
04.01.20, 09:02
wie Julian Assange und Edward Snowden und Mannings
verteidigst.

Das, was diese Leute "aufgedeckt" haben, wäre sowieso rausgekommen, es war auch nichts besonderes dabei. Amerikafeinde und Antisemiten glauben, sie seien Helden, weil sie angeblich das bestätigen, was diese Leute schon immer zu wissen glaubten: Der böse Westen ist an allem schuld, alle anderen sind nur Opfer.
Es ist unser Land.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6651
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Freiheit für Julian Assange!

Beitrag von Oktavia »

Nordland hat geschrieben:
05.01.20, 14:32
Sehr verwunderlich, dass ausgerechnet du Jammerlappen
Oktavia hat geschrieben:
04.01.20, 09:02
wie Julian Assange und Edward Snowden und Mannings
verteidigst.

Das, was diese Leute "aufgedeckt" haben, wäre sowieso rausgekommen, es war auch nichts besonderes dabei. Amerikafeinde und Antisemiten glauben, sie seien Helden, weil sie angeblich das bestätigen, was diese Leute schon immer zu wissen glaubten: Der böse Westen ist an allem schuld, alle anderen sind nur Opfer.
Mir scheint, du hast nicht mehr alle Latten am Zaun!
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Antworten