Was Herr Altmeier so verspricht

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

https://www.focus.de/gesundheit/news/ha ... 79144.html

Von der gewagten Nummer
Altmaier ließ sich sogar zu einem forschen Versprechen hinreißen: "Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass kein einziger Arbeitsplatz wegen Corona verloren geht!"
mit der man sich eigentlich nur lächerlich machen kann hin zu interessanterem
Und wie kann den Home-Office-Eltern ohne Schul- und Kita-Betreuung nun ganz praktisch geholfen werden? "Wir brauchen bis spätestens Ende dieser Woche eine Lösung für diese Familien, und wir sind entschlossen, eine zu finden", beteuerte Altmaier.
Egal wie lange ich gegoogelt habe. Ich habe dazu keine Lösungsansätze im Netz gefunden. Was genau wird denn da als Lösungsansatz aktuell diskutiert? Bisher findet man wenig außer Einschätzungen zur Rechtslage und den super Hinweis man soll doch mit seinem Arbeitgeber eine Lösung selbst aushandeln...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2506
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von Celestro »

warum sollte man die Lösungsansätze auch im Netz finden? Die Regierung berät doch nicht unter Aufsicht der Onlinecommunity.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

warum sollte man die Lösungsansätze auch im Netz finden? Die Regierung berät doch nicht unter Aufsicht der Onlinecommunity.
Und das soll der Grund sein warum man nichts dazu im Netz findet. Da sickert doch ständig irgendwas durch. Das es dazu nichts gibt deutet eher an, dass es dazu Ende der Woche nichts geben wird.

Es sei denn die Lösung ist damit ihr rund um die Uhr immer mal wieder arbeiten könnt und nicht gegen das Arbeitszeitgesetz wegen der 11 Ruhephase verstoßt schaffen wir diese einfach ab. Könnte natürlich sein, dass das mit Lösung gemeint ist.
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

Ich bin wohl nicht der Einzige, der die Versprechen von Herrn Altmeier für einen schlechten Witz hält...

https://www.focus.de/politik/experten/g ... 80585.html

Aber ich gebe Herrn Altmeier natürlich bis zum Ende der Woche Zeit. Bin schon total gespannt auf die Lösung die bis dahin gefunden sein wird...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5291
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von ExDevil67 »

Celestro hat geschrieben:
17.03.20, 19:55
Die Regierung berät doch nicht unter Aufsicht der Onlinecommunity.
Sicher??? Zumindest in Bayern konnte man zeitweilig an entsprechenden Videokonferenzen mit dem Innenminister teilnehmen.

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7432
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von winterspaziergang »

hat geschrieben: Ich bin wohl nicht der Einzige, der die Versprechen von Herrn Altmeier für einen schlechten Witz hält...

https://www.focus.de/politik/experten/g ... 80585.html

Aber ich gebe Herrn Altmeier natürlich bis zum Ende der Woche Zeit. Bin schon total gespannt auf die Lösung die bis dahin gefunden sein wird...
weniger gespannt muss man auf all die xxxxxx sein, die es im Nachhinein natürlich besser wissen, wie man in so einer Ausnahmesituation agieren muss und an welche Befindlichkeiten man doch bitte als erstes denken muss, während die halbe Welt darum kämpft, dass nicht Millionen Menschen (Sterblichkeit unter 5-10% hochgerechnet auf die Weltbevölkerung) jämmerlich zugrunde gehen

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

weniger gespannt muss man auf all die xxxxxx sein, die es im Nachhinein natürlich besser wissen
Wiso im Nachhinein? Die Situation ist ja noch brandaktuell. Lösungsansätze würden mir (und vermutlich jedem anderen der darüber nachdenkt) schnell einfallen. Vorteile für Arbeitnehmer haben dann aber ggf. Nachteile für Arbeitgeber (und das öffentliche Leben). Wenn da aber versprochen wird, dass da was für betroffene Arbeitnehmer kommt, dann darf man doch wohl gespannt sein was genau das sein soll und auch verlangen/nachhalten, dass da was kommt...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20453
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von Tastenspitz »

Bei einem Paar mit beide Homeoffice arbeiten Sie eben nacheinander. 6-14 Uhr das eine und 14-22 das andere Elter. Und in der restlichen Zeit wird die Brut gepflegt. Geht.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7387
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von karli »

Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass kein einziger Arbeitsplatz wegen Corona verloren geht!
Was offenbar niemand so richtig wahrnimmt ist, daß ein geschätztes Drittel aller Arbeitsverhältnisse nicht durch das Kündigungsschutzgesetz geschützt sind.
Vermutlich werden sich genau dort die ersten wirtschaftlichen Probleme manifestieren und eine entsprechende Dynamik auslösen.
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

So von Herrn Altmeier kam natürlich nichts. Aber so wirklich gar nichts zu diesem Thema. Und die Politik wundert sich warum den Versprechungen niemand mehr glaubt (Es wird keine Versorgungsenpass, wir werden die Demokratie wahren, usw...) Der labert immer nur rum aber Lösungen höre ich da nie.

Habe mir selbst eine Lösung gebastelt. Ich gehe jetzt ganz solidarisch zusätzlich mit nem 450 EUR Job im Supermarkt Regale einräumen (ca. 2 Stunden jeden Tag. Mal mehr, mal weniger je nach Bedarf. So genau weiß ich das vorher nicht. (Ich mache halt so lange wie nötig und vereinbart ist, dass es nicht mehr als 30 Stunden werden in Summe). Weil ich das deutlich schneller und besser mache als all die fetten 50-jährigen Wachteln die da rumkrebsen (wobei von 50 bin ich auch nicht mehr weit weg) will man mich da eigentlich unbedingt für mehr Stunden haben aber das habe ich dankend abgelehnt wenn man den Stundenlohn von 12 EURO nicht auf mindestens 30 EUR hochschrauben möchte. Ich räume zwar 3 Paletten Dosen ein wenn die anderen Trullas bestenfalls mal eine fertig haben aber scheinbar meint equal pay und die Gendernummer man wird für Anwesenheit und nicht für Leistung bezahlt. Es ist sogar noch schlimmer. Ich darf mir von den gleichberechtigten Trullas noch anhören ich solle doch langsamer arbeiten und ständig mal hier oder da aushelfen das wäre ja so schwer...

In jedem Fall bin ich jetzt systemrelevant und habe wieder eine Kitabetreuung und kann danach wunderbar parallel mit Frau im Homeoffice ohne Kind arbeiten.

Und ich kann mir jetzt abends immer auf die Schulter klopfen weil ich auch noch ganz fleißig und solidarisch systemrelvant meinen Beitrag leiste. Herr Altmaier muss sich mal ein paar Leute suchen, die unkonventiell denken um Lösungen zu finden...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1815
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von Niemand2000 »

windalf hat geschrieben:
17.03.20, 18:10
https://www.focus.de/gesundheit/news/ha ... 79144.html

Von der gewagten Nummer
Altmaier ließ sich sogar zu einem forschen Versprechen hinreißen: "Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass kein einziger Arbeitsplatz wegen Corona verloren geht!"
mit der man sich eigentlich nur lächerlich machen kann hin zu interessanterem
man muss den Grund einfach nur anders nennen :ironie:

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20453
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von Tastenspitz »

windalf hat geschrieben:
28.03.20, 12:34
Herr Altmaier muss sich mal ein paar Leute suchen, die unkonventiell denken um Lösungen zu finden...
Ruf ihn an: 030 18 615 - 0. Vllt. wartet er schon :mrgreen:
windalf hat geschrieben:
28.03.20, 12:34
In jedem Fall bin ich jetzt systemrelevant und habe wieder eine Kitabetreuung und kann danach wunderbar parallel mit Frau im Homeoffice ohne Kind arbeiten.
Das ist der Grund für die Aktion. Nix solidarisch. :wink:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

Ruf ihn an: 030 18 615 - 0. Vllt. wartet er schon
Ich bespreche solche Dinge gern bei einer Runde joggen. Da bekommt man den Kopf frei. Bin schon gespannt ob er Lust und Zeit dafür hat...
Das ist der Grund für die Aktion. Nix solidarisch.
Das eine schließt das andere nicht aus. Ist nur ein praktischer Mitnahmeeffekt... Solidarität scheint in dem Fall ja belohnt zu werden.
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von windalf »

Das hier läuft ja schon unter Verhöhnung des Volkes

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 92105.html
Merkel erklärt in dem Podcast, dass ihr sehr bewusst sei, "wie schwer die Kontakteinschränkungen sind, die nun in Deutschland für alle gelten". Daher beeindrucke es sie, wie die Deutschen ihr Verhalten so schnell "völlig umgestellt" hätten: "Danke, von ganzem Herzen, danke".
Wird sich demnächst auch bei mir bedankt, wenn ich niemanden umbringe oder verprügel? Bedanken kann man sich dafür, wenn das Volk freiwillig irgendwas einhält von dem sich die Regierung das wünscht es aber nicht verpflichtend macht und unter Strafe stellt...

Verarschen kann ich mich selbst. Bedanken kann die sich bei den Leuten die zu zweit spazieren gehen könnten und es aber troztdem nicht tun usw. Aber sich dafür zu bedanken, dass man sich an Regeln hält deren nicht Einhaltung unter Strafe gestellt wird ist eine Frechheit. Nochmehr kann man den Bürger kaum verarschen... (Mal davon abgsehen ich werde gleich mal eine Runde durch den Park joggen gehen. Ich muss wohl kein Prophet sein um zu wissen, dass die Anzahl der Regelverstöße auf die ich da treffen werde mindestens zweistellig sein wird. Merkel lügt sich da auch noch selbst in die Tasche)

Ich dachte ja schon der Altmaier ist ein Pfosten weil er verspricht was offensichtlich nicht zu halten ist aber die Merkel hat bei mir ab heute auch verschissen. Bisher war mir "Merkel muss weg" ja zu blöd aber jetzt werde ich mit in diesen Chor einstimmen...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 956
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Was Herr Altmeier so verspricht

Beitrag von WHKD2000 »

windalf hat geschrieben:
28.03.20, 13:49

Ich bespreche solche Dinge gern bei einer Runde joggen. Da bekommt man den Kopf frei. Bin schon gespannt ob er Lust und Zeit dafür hat...
:lachen:
Altmeier und joggen; das ist der Witz des Tages.

Wenn man aber sieht,wie der sich so in Szene setzen kann, staunt man schon gewaltig :roll:

Antworten