Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Moderator: FDR-Team

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21141
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Tastenspitz »

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 60c0a66c8a
Eine wie ich meine bedenkliche Entwicklung. Gerade im Hinblick auf die Qualität der Straftaten und die zunehmend antisemitische Agression der Täter aus dem braunen Spektrum.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Anto.nM
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.20, 16:06

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Anto.nM »

https://www.juedische-allgemeine.de/pol ... statistik/
Hier mal eine mögliche Erklärung, wieso diese Zahlen seit Jahren steigen. Der Bericht bezieht sich zwar auf 2018, aber das Vorgehen wird sich kaum geändert haben.

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21141
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Tastenspitz »

Und wie würden sie Islamisten einordnen, denen es darum geht, die eigene Religion mit Gewalt anderen Menschen aufzuzwingen und der Meinung sind, dass nur der Gläubige den Wert zum Weiterleben besitzt?
Ist das eher dem Rechten Spektrum ähnlich oder eher dem Linken?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Nordland
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2847
Registriert: 20.08.05, 13:30

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Nordland »

Tastenspitz hat geschrieben:
27.05.20, 17:03
Und wie würden sie Islamisten einordnen, denen es darum geht, die eigene Religion mit Gewalt anderen Menschen aufzuzwingen und der Meinung sind, dass nur der Gläubige den Wert zum Weiterleben besitzt?
Ist das eher dem Rechten Spektrum ähnlich oder eher dem Linken?
Moment, du willst jetzt etwa die offensichtlich bewusst falsch gesetzte Statistik über die Motive antisemitischer Vorfälle dadurch rechtfertigen, dass, wenn die Täter aus dem islamisch-migrantischen Milieu stammen, sie ja irgendwo "rechts" seien? Das ist an sich betrachtet ziemlich... ja, erbärmlich.

Übrigens gibt es das Problem Rechtsextremismus und natürlich auch das Problem des rechtsmotivierten Antisemitismus. Das wird aber nicht besser, wenn man das Problem verzerrt darstellt und zu linken bzw. migrantischem Antisemitismus schweigt. Solange die Verantwortlichen für antisemitische Hetze, sollten es Ausländer sein, nicht konsequent abgeschoben werden, macht man sich im Kampf gegen Antisemitismus unglaubwürdig. Die AfD ist gegenwärtig die einzige Partei, die mehr Abschiebungen fordert.
Es ist unser Land.

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21141
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Tastenspitz »

Nordland hat geschrieben:
27.05.20, 22:50
bewusst falsch gesetzte Statistik
Weil eine Staistik in 2018 in einem Punkt nicht korrekt war, muss also die aus 2019 auch in diesem Punkt falsch sein. Das nennt man Analogieschluss. Ist nicht zulässig.
Nordland hat geschrieben:
27.05.20, 22:50
Übrigens gibt es das Problem Rechtsextremismus und natürlich auch das Problem des rechtsmotivierten Antisemitismus.
Ja. Und der steigt unbestritten an. Überproportional und meist gegen Personen gerichtet.
Nordland hat geschrieben:
27.05.20, 22:50
linken bzw. migrantischem Antisemitismus schweigt.
Linker Antisemitismus. Hatten wir kürzlich das Thema. Hier geht es aber um eine Kriminalstatistik und um Gewalt gegen Personen und Sachen. Und da ist von "links" eher wenig bis nichts zu finden.
Nordland hat geschrieben:
27.05.20, 22:50
Solange die Verantwortlichen für antisemitische Hetze, sollten es Ausländer sein, nicht konsequent abgeschoben werden, macht man sich im Kampf gegen Antisemitismus unglaubwürdig. Die AfD ist gegenwärtig die einzige Partei, die mehr Abschiebungen fordert.
Schön. Und wie löst das das Problem der zunehmenden Gewalt von Rechten Spinnern? Das sind idR. Deutsche mit mindestens Sympathien für das Faschistenreservat AFD oder deren braune Furunkel Bernd Höcke, Andreas Kalblitz und Konsorten.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Anto.nM
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.20, 16:06

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Anto.nM »

Tastenspitz hat geschrieben:
27.05.20, 17:03
Und wie würden sie Islamisten einordnen
Im Zeitungsartikel wurde unterschieden nach: "ausländische Ideologie (49 Fälle), religiöse Ideologie (12 Fälle) und Linksextremismus (7 Fälle)"

Ich wollte auch nur aufzeigen, dass es noch andere Verursacher gibt als aus dem "braunen Spektrum". Denn Islamisten gehören auf keinen Fall zu dieser Gruppe.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6781
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Oktavia »

Anto.nM hat geschrieben:
28.05.20, 10:37
Tastenspitz hat geschrieben:
27.05.20, 17:03
Und wie würden sie Islamisten einordnen
Im Zeitungsartikel wurde unterschieden nach: "ausländische Ideologie (49 Fälle), religiöse Ideologie (12 Fälle) und Linksextremismus (7 Fälle)"

Ich wollte auch nur aufzeigen, dass es noch andere Verursacher gibt als aus dem "braunen Spektrum". Denn Islamisten gehören auf keinen Fall zu dieser Gruppe.
Ähhh warum nur teilweise zitieren?
Jüdische allgemeine hat geschrieben:Die Zahlen der Polizei stellen sich nach der aktuellen Auskunft des Senats wie folgt dar: In ihrer Kriminalstatistik 2018 ordnete die Polizei 253 der 324 Fälle der Kategorie rechtsextreme Motivation zu. Weitere Motive waren ausländische Ideologie (49 Fälle), religiöse Ideologie (12 Fälle) und Linksextremismus (7 Fälle). Nur dreimal hieß es: nicht zuzuordnen.
Extremistische Islamisten sind im Übrigen Spinner die es in jeder Religion gibt. Christliche Extremisten werden weniger beachtet weil sie bei uns leiser sind. In den USA begehen sie Attentate auf Kliniken in denen Abtreibungen vorgenommen werden und auch der Ku-Klux-Klan benutzt religiöse Symbole.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21141
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Tastenspitz »

Interessanter Aspekt. Wenn man "Todesopfer linksextremer Gewalt in der Bundesrepublik Deutschland" bei Wiki sucht kommt nichts. Dasselbe mit rechtsextrem zeigt ein deutlich anderes Ergebnis.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Anto.nM
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.20, 16:06

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Anto.nM »

Oktavia hat geschrieben:
31.05.20, 13:13
Ähhh warum nur teilweise zitieren?
Ganz einfach, es war gefragt, wie man islamistische Täter einordnet und ich paar Beispiele gebracht habe

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6781
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Oktavia »

Anto.nM hat geschrieben:
02.06.20, 15:51
Oktavia hat geschrieben:
31.05.20, 13:13
Ähhh warum nur teilweise zitieren?
Ganz einfach, es war gefragt, wie man islamistische Täter einordnet und ich paar Beispiele gebracht habe
Trotzdem hast du durch das Teilzitat einen falschen Eindruck erweckt. Daher wäre es sinnvoll gewesen komplett zu zitieren und die Beispiele (als eigentliche Antwort) zu unterstreichen.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1259
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von WHKD2000 »

Tastenspitz hat geschrieben:
31.05.20, 16:45
Interessanter Aspekt. Wenn man "Todesopfer linksextremer Gewalt in der Bundesrepublik Deutschland" bei Wiki sucht kommt nichts. Dasselbe mit rechtsextrem zeigt ein deutlich anderes Ergebnis.
man muß nicht unbedingt tot sein,höchstens :ironie: für die statistik.............

wie wär`s denn damit??
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... g-100.html

:engel:

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6781
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Oktavia »

WHKD2000 hat geschrieben:
06.06.20, 12:26
Tastenspitz hat geschrieben:
31.05.20, 16:45
Interessanter Aspekt. Wenn man "Todesopfer linksextremer Gewalt in der Bundesrepublik Deutschland" bei Wiki sucht kommt nichts. Dasselbe mit rechtsextrem zeigt ein deutlich anderes Ergebnis.
man muß nicht unbedingt tot sein,höchstens :ironie: für die statistik.............

wie wär`s denn damit??
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... g-100.html

:engel:
Die warn jetzt aber einfach nicht tot sondern versucht totgeschlagen :( Wäre dies hier ein Physikforum könnten wir Schrödingers Katze diskutieren :shock: :wink:
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1259
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von WHKD2000 »

Oktavia hat geschrieben:
07.06.20, 07:40

Die warn jetzt aber einfach nicht tot sondern versucht totgeschlagen :( Wäre dies hier ein Physikforum könnten wir Schrödingers Katze diskutieren :shock: :wink:
das Thema des Tröds lautet jedoch :shock: "Gewalt von .........." und nicht "Tote durch..." ;
somit müssten Sie auch mit meinem Beitrag klarkommen.

:engel:

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21141
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von Tastenspitz »

Nun - die wissen nicht wer und nicht wieviele da angegriffen haben. Aber die politische Gesinnung wurde schon ausbaldowert. Macht Sinn. :roll:
Das kann man ja nur dann so vermuten, wenn die Angegriffenen hier zum Zielspektrum von Linken Hohlbirnen gehören.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1259
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Gewalt von Rechts nimmt weiter zu

Beitrag von WHKD2000 »

Tastenspitz hat geschrieben:
07.06.20, 12:26
Nun - die wissen nicht wer und nicht wieviele da angegriffen haben.

Plötzlich eine Eisenstange auf den Kopf soll da eher bewusstseinshemmend wirken.
Zu Risiken und Nebenwirkungen sollte jedoch fachärztlich eruiert werden


Aber die politische Gesinnung wurde schon ausbaldowert. Macht Sinn. :roll:

Das kann man ja nur dann so vermuten, wenn die Angegriffenen hier zum Zielspektrum von Linken Hohlbirnen gehören.
farb.txt.von mir

Antworten