Gehnehmigung eines Taschenbuchsatzes

Buchbesprechungen, Rezensionen und Diskussionen zu juristischer Literatur

Moderator: FDR-Team

Antworten
elvetrische
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.16, 15:00

Gehnehmigung eines Taschenbuchsatzes

Beitrag von elvetrische » 12.12.16, 15:27

Möchte diesen Satz auf einem Flyer ca.500 St.verteilen.
"Wenn du sechzehn,siebzehn bist,dann sind deutsche Mädels das Beste, was es gibt.Einmal mal am Sangria-Kübel nippen lassen und schon kannst du die Zunge reinhalten." Dieser Satz stammt aus dem Taschenbuch von Bruno Ziauddin:"Grüezi Gummihälse."

Muss ich eine Genehmigung einholen?Eigentlich eine Werbung für dieses Taschenbuches.

Gruss
tschaenauer

RGSilberer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: 19.08.13, 10:44

Re: Gehnehmigung eines Taschenbuchsatzes

Beitrag von RGSilberer » 15.05.17, 13:19

elvetrische hat geschrieben:Möchte diesen Satz auf einem Flyer ca.500 St.verteilen.
"Wenn du sechzehn,siebzehn bist,dann sind deutsche Mädels das Beste, was es gibt.Einmal mal am Sangria-Kübel nippen lassen und schon kannst du die Zunge reinhalten." Dieser Satz stammt aus dem Taschenbuch von Bruno Ziauddin:"Grüezi Gummihälse."

Muss ich eine Genehmigung einholen?Eigentlich eine Werbung für dieses Taschenbuches.
Wozu sollte man diesen Satz, der im Grund genommen, ziemlich rassistisch ist, auch noch 500 x auf Flyer drucken?

Vaughn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: 12.03.14, 20:17

Re: Gehnehmigung eines Taschenbuchsatzes

Beitrag von Vaughn » 15.05.17, 15:21

RGSilberer hat geschrieben:Wozu sollte man diesen Satz, der im Grund genommen, ziemlich rassistisch ist, auch noch 500 x auf Flyer drucken?
Vielleicht, um
elvetrische hat geschrieben:Eigentlich eine Werbung für dieses Taschenbuches
zu machen...

BTW: Welche Rasse genau wird hier herabgesetzt?

Antworten