Übersetzungen

Alle Fragen zu Jurastudium, Aus-, Fort- und Weiterbildung, Veranstaltungsankündigungen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Finn77
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.12, 10:40

Übersetzungen

Beitrag von Finn77 » 05.10.12, 10:48

Moin zusammen,

ich bin derzeit Jurastudent, wen wunderts in diesem Forum, und suche Hilfe beim Übersetzen von einem Gutachten!

Konkreter geht es um eine Hausarbeit, mit der ich, nun ich will ja nicht sagenen meinen Prof in Verlegenheit bringen will, aber zumindest möchte ich mich da revangieren! ;)

Derzeit finde ich via Google-Suche nur etwas wie Übersetzung von Gutachten, wobei ich dazu kein Feedback von Kunden oder ähnlichem Finde :/

Der kurzen Rede Sinn;

kennt jemand ein gutes Übersetzungsbüro/Agentur/Übersetzer für juristische Fachtexte? Möchte da nicht am Ende ein Ergebnis haben, wie von einem besseren Google-Translator!

Gruß

ThePhil
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 09.01.08, 20:16

Re: Übersetzungen

Beitrag von ThePhil » 05.10.12, 12:46

Müsst ihr eure Hausarbeit nicht auf deutsch schreiben? :shock:
Das Einzige, das man sich jederzeit nehmen darf, ohne danach sitzen zu müssen, ist Platz. - Heinz Erhardt.

moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2274
Registriert: 19.06.05, 10:42

Re: Übersetzungen

Beitrag von moro » 05.10.12, 13:38

Nur so am Rande: Die Vergeltung ('Revanche') hat nichts mit Rangieren zu tun.

Ansonsten: Wie wäre es, ein gutes Rechtswörterbuch (oder mehrere davon) zur Hand zu nehmen, dazu ein Einführungsbuch in die entsprechende Rechtsordnung (oder mehrere solcher Bücher) und sich selbst ans Werk zu machen? Dann kann man auch eine eigene Leistung präsentieren und nicht eine gekaufte. (Gutti lässt grüßen.)

Gruß,
moro

hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8225
Registriert: 07.07.07, 12:39
Wohnort: Unna

Re: Übersetzungen

Beitrag von hws » 05.10.12, 13:44

Finn77 hat geschrieben:kennt jemand ein gutes Übersetzungsbüro/Agentur/Übersetzer für juristische Fachtexte?
Wo kommt das Gutachten her, aus welcher Sprache in welche Sprache übersetzen? Und wenn es in einer fremden Sprache ist, dürfte die Bewertung nach deutschem Recht möglicherweise nicht sinnvoll sein?

hws

Antworten