Seite 1 von 1

Wie organisiert sich ein Anwalt?

Verfasst: 11.06.19, 07:25
von Ms.Marple
Guten Morgen zusammen,

ich frage in die Runde, wie ein Anwalt die eingehenden Anfragen/Fälle organisiert, um vielleicht für mich und mein Gewerbe eine bessere Art der Ablage zu schaffen. Ich selbst arbeite sehr sorgfältig und gewissenhaft während fast alle in meiner Branche die unternehmerischer Sorgfalt kaum bis garnicht verfolgen. Was mir an den mir bekannten Anwälten gefällt ist:
  • Die Eingangsfrage: Ist dies ein neuer Fall oder zu einem bestehenden?
  • Das die mir bekannten Anwälte bisher immer einen Prozess komplett nachverfolgen konnten
  • Das dies auch Jahre später noch nachverfolgbar ist
Natürlich sind das Grundlagen des ordentlichen Arbeitens, jedoch stellen mir sich folgende Fragen:
  • In welcher Form legt ihr solche Fälle ab? (analog, digital, etc)
  • Wo lagert und was geschieht mit der "Datei" während dem Prozess? (bzgl. neue Informationen/Ergänzungen oder völlig orthogonalen Änderungen)
  • Welche Schritte durchläuft so eine "Datei"?
  • Wie/Wo lagert die "Datei" nach Erledigung des Falls?
Und mit "Datei" ist alles gemeint egal ob Mappe, Serviette, Ordner oder digitale Ablage.
Ich würde gerne schauen wie es bei einem Anwalt läuft und erhoffe dadurch etwas zu lernen für die eigenen Prozesse.

Re: Wie organisiert sich ein Anwalt?

Verfasst: 11.06.19, 08:35
von Tastenspitz
Warum nicht mal ein Praktikum bei einem Anwalt machen um da reinzuschnuppern.
Ansonsten wird es da wie in jeder Branche unterschiedlichste Ablagesysteme geben. Vermutlich alles von "Keller" bis "cloud". :)

Re: Wie organisiert sich ein Anwalt?

Verfasst: 16.07.19, 10:00
von Ms.Marple
Voll gut so ein Forum

Re: Wie organisiert sich ein Anwalt?

Verfasst: 16.07.19, 10:17
von SusanneBerlin
Wie/Wo lagert die "Datei" nach Erledigung des Falls?

Und mit "Datei" ist alles gemeint egal ob Mappe, Serviette, Ordner oder digitale Ablage.
Ihre Fragestellung ist auch reichlich unverschämt. Zu unterstellen, ein Anwalt macht sich bei Mandantenbesprechungen seine Notizen auf alten McDo-Servietten.

Dateien mit Kundendaten gibt es in jedem Gewerbe, das sind die Basics jeder kaufmännischen Ausbildung. Zu erwarten, dass hier ein Anwalt eine Anleitung schreibt, wie man Daten organisiert, als hätte man nichts besseres zu tun.

Re: Wie organisiert sich ein Anwalt?

Verfasst: 01.10.19, 08:18
von Ms.Marple
SusanneBerlin hat geschrieben:
16.07.19, 10:17
Ihre Fragestellung ist auch reichlich unverschämt. Zu unterstellen, ein Anwalt macht sich bei Mandantenbesprechungen seine Notizen auf alten McDo-Servietten.

Dateien mit Kundendaten gibt es in jedem Gewerbe, das sind die Basics jeder kaufmännischen Ausbildung. Zu erwarten, dass hier ein Anwalt eine Anleitung schreibt, wie man Daten organisiert, als hätte man nichts besseres zu tun.
Ich bin mir sicher, dass ein Anwalt schon einmal einen Fall hatte, in dem der Mandant seinen Vertrag auf einer Serviette gemacht hat.
Und da ich großen Respekt vor diesem Beruf habe und dieser auch ein hohes Ansehen hat, interessierte es mich sehr wie die besten des Landes sich organisieren.

Erst fand ich das Forum noch gut und 17 Minuten später kommt so eine brutale Nachricht daher. Warum?

Re: Wie organisiert sich ein Anwalt?

Verfasst: 01.10.19, 08:26
von SusanneBerlin
Einen Vertrag auf einer Serviette legt der Anwalt genauso ab wie andere Original-Unterlagen des Mandanden - in der Handakte.
Die Handakten von Anwälten unterliegen gesetzlichen Bestimmungen https://www.gesetze-im-internet.de/brao/__50.html.

Jetzt zufrieden?