Vollstreckungsbescheid - Inkasso

Moderator: FDR-Team

Antworten
Michi74
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 05.04.05, 18:45

Vollstreckungsbescheid - Inkasso

Beitrag von Michi74 »

Hallo,

Der Ursprungsgläubiger xyz hat einen Vollstreckungsbescheid erwirkt(Titulierte Forderung ca.800€ (dieser gilt ja 30 Jahre))In diesem steht zb. ab 29.04.05 das die laufenden Zinsen von 5 % betragen. Der gläubiger hat seine Forderung an ein Inkasso Y "verkauft /Übertragen" Diese Inkasso hat seine Forderung an Inkasso Z weitergeben.

Nach etlichen Jahren kommt beim Schuldner ein Schreiben von einem Inkassobüro Z und fordert ca. 1500€. Der gläubiger hat in den letzten Jahren kein Anschreiben vom Inkassobüro Z erhalten.

Frage:
Sind die Zinsen nach 3 Jahren verjährt?

Kann das Inkassobüro den Vollstreckungsbescheid vom Ursprungsgläubiger xyz übernehmen bzw. darauf verweisen, obwohl der Ursprungsgläubiger dort drin steht?

Verjährt die gesamte Forderung vom Inkassobüro Z auch nach 3 Jahren oder nur die Zinsen?

Ich danke euch im Voraus für eure Antworten.
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 22108
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Vollstreckungsbescheid - Inkasso

Beitrag von Tastenspitz »

Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Antworten