Rechnung nicht erhalten - jetzt Anwaltsschreiben; Kostenüber

Moderator: FDR-Team

Antworten
Blindflieger
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 10.01.07, 12:47
Wohnort: Oldenburg

Rechnung nicht erhalten - jetzt Anwaltsschreiben; Kostenüber

Beitrag von Blindflieger » 11.04.09, 13:51

Hallo,

A hat diese Woche Post eines Anwalts bekommen, der einen Telefonauskunftsunternehmen vertritt. Angeblich hätte dieses Unternehmen eine Rechnung 1,63 Euro (!! Richtig!!) gestellt, die aber bei A nie angekommen ist. Nun beläuft sich die Kosten inkl. Anwalt auf 33,14 Euro.

Wie sieht das aus, wenn die Rechnung nicht angekommen ist? Muss A die gesamten Kosten übernehmen oder kann er die Übernahme der Anwaltskosten ausschlagen?

Gruß
Blindflieger

Beitragsschreiber

Beitrag von Beitragsschreiber » 11.04.09, 14:11

Das hängt von den Umständen ab. Entscheidend dürfte sein, ob A mit der Zahlung in Verzug geraten ist. Die den Verzug begründenden Tatsachen müsste das Unternehmen bzw. der Anwalt in einem Rechtsstreit beweisen.

Antworten