Kontopfändung einer durch Duldungsbescheid gesicherten Last

Moderator: FDR-Team

Antworten
Immojoe
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 23.04.17, 16:03

Kontopfändung einer durch Duldungsbescheid gesicherten Last

Beitrag von Immojoe »

Hallo zusammen,hatte jemand schonmal den Fall das nach Monaten der Zustellung eines Duldungsbescheid in ein Grundbuch die Grundsteuer welche eine öffentliche Last ist und im Duldungsbescheid sogar nochmals ausgeführt worden ist das eine private Haftung ausgeschlossen wird von der gleichen Stelle diese Forderung nach Duldung im Grundbuch vom Konto gepfändet werden soll?

Das Ganze ließ sich mit einem Brief vom Anwalt klären,aber ich bin der Meinung das wir hier ganz klar über eine strafbare Handlung sprechen,da bekannt war das die persönliche Haftung ausgeschlossen ist man aber trotzdem ohne jeglichen Schrift Verkehr in der Zwischenzeit diese Forderung privat betreiben wollte.

Kann da jemand aus Erfahrung sprechen?

Gruß

idem
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1599
Registriert: 25.01.07, 08:01

Re: Kontopfändung einer durch Duldungsbescheid gesicherten L

Beitrag von idem »

Zu viel Frust :kopfstreichel: und dafür zu wenig/ungenaue Information(en). :cry:

Kommt scheinbar auch immer mehr aus der Mode, den Anwalt, den man hat und der sich offenbar sogar erfolgreich mit der Klärung befasst hat, noch was zu fragen. Hm. :roll:

Immojoe
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 23.04.17, 16:03

Re: Kontopfändung einer durch Duldungsbescheid gesicherten L

Beitrag von Immojoe »

Ich hatte mir diesbezüglich einen Fachanwalt für Steuerrecht genommen der sich aber nicht 100% sicher war aufgrund das die Forderung aus Zeiten der Dereliktion stammt und er damit sonst nichts zu tun hat,daher ging es um einen Austausch von Erfahrungen,es gibt so gesehen ja keine festen Gesetze da die Entscheidung immer noch durch einen Menschen gefällt wird und jeder hat sein eigenes Bild dazu was in eine Rechtssprechung einfließt somit sollte man sich so oft wie möglich austauschen.

Antworten