Mahnbescheid an unbekannte Person – Wie reagieren?

Moderator: FDR-Team

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 20:06

Re: Mahnbescheid an unbekannte Person – Wie reagieren?

Beitrag von gmmg »

ktown hat geschrieben:Da bei der Kontrolle der Ausweis vermutlich kontrolliert wurde, sollte zumindestens der Name und die Ausstellungsbehörde korrekt sein.
Und die Anschrift, wohin die Schreiben gingen, wird dann wohl auch dem Ausweis entstammen und mit einer falschen Anmeldung zusammenhängen. Oder es war nie ein Ausweis im Spiel. Oder was sagen deine krativen Kräfte?
Das ganze ist für die Frage, wie nun die Cops die richtige Anschrift ermittteln sollen, jedoch ziemlich unerheblich.

Und was soll eine Polizei schon hinbekommen, die bei einem Terrorverdächtigen überhaupt nichts auf die Reihe bekommt? Aber so darf man wohl nicht denken, die Ermittlung eines Schwarzfahrers liegt eben mehr in deren Kompetenzbereich.

Antworten