Seite 1 von 1

Bank will Saldenbestätigung

Verfasst: 13.01.19, 14:01
von inline
Ich habe einen Brief von meiner Bank bekommen, worin die mir mitteilen, dass sie eine Saldenbestätigung für einen bestimmten Stichtag mit Unterschrift haben wollen.

Nun meine Fragen:
Muss ich das bestätigen? Ich meine, die Bank kann doch in meine Salden schauen.
Steht evtl. eine Dritte Instanz dahinter, die eine Vollstreckung bzw. Kontopfändung oder ähnliches angekündigt hat?
Kann ich Auskunft darüber erhalten, wer ggf. an den Daten interessiert ist? Denke da an Datenschutzverordnung der EU.

Was kann mein Unterschrift für Konsequenzen haben? Wie könnten die Konsequenzen sein, wenn ich es es nicht bestätige.
Zudem hat ausgerechnet der Stichtag einen Kontostand, der um einiges höher ist als gewöhnlich.

Oder geht es nur um die Buchführung der Bank, weil der Stichtag am Jahresende liegt.
Bin aber etwas irritiert, weil ich so einen Brief noch nie erhalten habe.

Re: Bank will Saldenbestätigung

Verfasst: 14.01.19, 11:02
von idem
Ist es denkbar und zumutbar, zunächst die Bank danach zu fragen?

Re: Bank will Saldenbestätigung

Verfasst: 14.01.19, 11:20
von FelixSt
Absolut unzumutbar! :lachen: Lieber direkt zum Fachanwalt!!! :mrgreen: