Anwaltskosten Zwangsvollstreckung

Moderator: FDR-Team

Antworten
finisher87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.19, 16:51

Anwaltskosten Zwangsvollstreckung

Beitrag von finisher87 » 13.05.19, 15:57

Hallo zusammen,

mal angenommen, Person A hat gegen Person B in Eigenregie einen vollstreckbaren Titel erwirkt und nimmt nun für darauffolgende Maßnahmen (PfÜB, Gerichtsvollzieher etc.) einen Anwalt zuhilfe. Können die anfallenden Gebühren dann ähnlich wie auch bei Mahnbescheid und Vollstreckungsbescheid vom Schuldner eingefordert werden? Wie ist die Rechtslage?

Danke vorab für die Antworten.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Anwaltskosten Zwangsvollstreckung

Beitrag von SusanneBerlin » 13.05.19, 16:48

Ja.
Grüße, Susanne

finisher87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.19, 16:51

Re: Anwaltskosten Zwangsvollstreckung

Beitrag von finisher87 » 14.05.19, 10:01

Merci.

idem
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 25.01.07, 08:01

Re: Anwaltskosten Zwangsvollstreckung

Beitrag von idem » 14.05.19, 15:48

http://www.gesetze-im-internet.de/rvg/anlage_1.html

Teil 3, Abschnitt 3, Unterabschnitte 3+ 4

Antworten