Was ist schlimmer?

Forum für
rechtsgeschichtliche, rechtsphilosophische, methodische und ähnliche rechtstheoretische Fragen

Moderator: FDR-Team

Antworten
serengeti
Topicstarter
Account gesperrt
Beiträge: 20
Registriert: 21.09.11, 09:14

Was ist schlimmer?

Beitrag von serengeti »

Ist es schlimmer wenn eine grosse Menge von Menschen unrecht und ungerecht behandelt wird oder wenn eine kleine Menge von Menschen entsprechend behandelt wird?

Juristen sagen immer, dass es gar nichts aus macht, wenn eine kleine Menge von einzelnen Menschen urecht und ungerecht behandelt wird.

Was ist für den Einzelnen schlimmer?

0Klaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3106
Registriert: 30.12.04, 17:17

Re: Was ist schlimmer?

Beitrag von 0Klaus »

Schlimmer ist, wenn eine kleine Menge ungerecht behandelt wird.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor.

a) Ein Arbeitgeber unterschreitet den allgemeinverbindlichen Tariflohn bei allen Beschäftigten um 1 EUR/h. Davon ausgenommen sind zwei leistungstragende Beschäftigte.

b) Die Unterschreitung wird nur bei 2 neu eingestellten Beschäftigten vorgenommen.

Im ersten Fall wird es vielleicht noch hingenommen, weil es "der Firma schlecht geht" (die beiden "legalen" Sonderfälle interessieren bei 500 Beschäftigten niemanden). Im b-Fall werden es die beiden keinesfalls hinnehmen, die "Deppen" in der Firma zu sein, die weniger verdienen, zumindest fühlen sie sich ungerecht behandelt.

Psychologisch maßgebend ist nicht Recht oder Unrecht, sondern ob die negative Abweichung von der Gleichheit Viele oder Wenige betrifft.
mfg
Klaus

Antworten