§ 176

Forum für
rechtsgeschichtliche, rechtsphilosophische, methodische und ähnliche rechtstheoretische Fragen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Parikuli
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.12, 14:00

§ 176

Beitrag von Parikuli » 21.05.12, 14:11

Hallo liebe Forums-Mitglieder,
ich schreibe z.Z. an einer Abschlussarbeit bzgl. des sexuellen Missbrauchs an Kindern. Ich selber studiere nicht Jura und bin daher auch eher unbewandert auf diesem Gebiet.
Mein Problem ist, dass ich einleitend gerne ein paar Worte dazu schreiben würde, seit wann sexueller Missbrauch an Kindern in Deutschland überhaupt strafbar ist, ich aber leider nirgendwo eine Art historische Entwicklung dieses Paragraphens finde. Ich finde immer nur folgenden Text im Internet:

"Sexueller Missbrauch wurde in Westdeutschland mit dem 4. StrRG vom 23. November 1973 (BGBl. I 1725) in § 176 StGB n.F. als neuer Tatbestand eingeführt und dort definiert als eine »sexuelle Handlung« an der eine Person unter 14 Jahren (Kind) aktiv oder passiv beteiligt ist. Eine sexuelle Handlung liegt dann vor wenn sie »nach ihrem äußeren Erscheinungsbild« einen »Sexualbezug« hat.
Diese Formulierung schließt anders als das bis dahin geltende Recht (§ 176 (3) a.F. StGB »Unzucht mit Kindern«) auch banalste Handlungen mit ein."


ABER wann wurde denn überhaupt entschieden, dass diese Handlungen pönalisiert gehören? Wann wurde ein solcher Paragraph eingeführt und wie lautete er?

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen?

Besten Dank und viele Grüße
Parikuli

PurpleRain
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5605
Registriert: 20.06.07, 11:32
Wohnort: München

Re: § 176

Beitrag von PurpleRain » 21.05.12, 14:27

Ein kurzer Blick in die historische Entwicklung des § 176 StGB zeigt, dass bereits ab 1. Januar 1872
Mit Zuchthaus bis zu zehn Jahren wird bestraft, wer ... mit Personen unter vierzehn Jahren unzüchtige Handlungen vornimmt oder dieselben zur Verübung oder Duldung unzüchtiger Handlungen verleitet.
"Das ganze Problem mit der Welt ist, dass Dummköpfe und Fanatiker der Richtigkeit ihrer Sicht immer so sicher, weise Menschen aber so voller Zweifel sind." Bertrand Russel

Parikuli
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.12, 14:00

Re: § 176

Beitrag von Parikuli » 21.05.12, 14:29

Oh klasse!!! Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort, damit kann ich jetzt was anfangen! :)

Antworten