Recht

Forum für
rechtsgeschichtliche, rechtsphilosophische, methodische und ähnliche rechtstheoretische Fragen

Moderator: FDR-Team

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Recht

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 03.07.12, 12:35

adam22 hat geschrieben:... Frage steht immer noch offen:


Definition des Begriffes: -Recht-

Recht, ist........................................................................................................................
Nö, die Frage ist nicht offen. Diese haben Sie doch gleich selbst beantwortet. Allerdings würde ich den 5.,12.,34. und 36. Punkt heraus nehmen, denn diese passen gar nicht zu der Antwort.

Alternativ können Sie mal Ihre Definition posten. Danach würde sicherlich eine interessante Diskussion entstehen können. ;-)

adam22
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 02.07.12, 20:12

Re: Recht

Beitrag von adam22 » 03.07.12, 12:52

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:Nö, die Frage ist nicht offen. Diese haben Sie doch gleich selbst beantwortet. Allerdings würde ich den 5.,12.,34. und 36. Punkt heraus nehmen, denn diese passen gar nicht zu der Antwort.
Seit wann stellt denn eine gepunktete Linie eine Antwort dar, in welcher Schule haben Sie denn das gelernt?


Alternativ können Sie mal Ihre Definition posten. Danach würde sicherlich eine interessante Diskussion entstehen können. ;-)
Wieso, hier sind doch die Fachleute - Ich bin kein Rechtsanwalt !

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14163
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Recht

Beitrag von Gammaflyer » 03.07.12, 13:00

Sie geben sich doch mit unseren Definitionen(z.B. aus der Wikipedia) nicht zufrieden.
Also üben Sie daran sachliche Kritik, evtl. ergeben sich dann aus der Diskussion(dafür ist das Forum da und nicht als Antwortmaschine) Verbesserungen derselben.

Und PS: Die wenigsten Nutzer sind Anwälte, viele keine Juristen, viele Fachfremde und Laien.

adam22
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 02.07.12, 20:12

Re: Recht

Beitrag von adam22 » 03.07.12, 13:30

Nun noch zu Ihrer: Threadverschiebung

Es geht hier um den aktuell, gegenwärtigen... Begriff: Recht

wie er beispielsweise zu sehen ist: >Rechtsanwalt< , >Einigkeit und Recht und Freiheit< , .............



Wohin, Sie das verschieben
(Rechtsgeschichte, .. Philosophie, Smalltalk......), ändert nichts an der Sache selbst,
sollten Sie die Absicht haben DAS, einbischen/leicht ins unpopuläre zu ziehen, so würde das bedeuten
dass Sie den Begriff Recht, selbst verunglimpfen. - Das zu Ihrer Verschiebung!

adam22
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 02.07.12, 20:12

Re: Recht

Beitrag von adam22 » 03.07.12, 14:13

Gammaflyer hat geschrieben:Sie geben sich doch mit unseren Definitionen(z.B. aus der Wikipedia) nicht zufrieden.
Es ist so, dass Wikipedia schlicht keine Definition zu bieten hat !
(man sieht das aber auch, es steht nichts dabei ('Definition'), - also, kann es alles mögliche sein! ich tippe bei Wikipedia jetzt mal auf: demokratische Meinung)

Also üben Sie daran sachliche Kritik, evtl. ergeben sich dann aus der Diskussion(dafür ist das Forum da und nicht als Antwortmaschine) Verbesserungen derselben.

Und PS: Die wenigsten Nutzer sind Anwälte, viele keine Juristen, viele Fachfremde und Laien.
Ich glaube Sie können mir doch wohl nicht erzählen dass hier keine Anwälte.... verkehren
Ich hätte gerne dass hier Fachleute in der Vordergrund treten (Ich bin kein Rechtsanwalt) - bei so einer Adresse: www.recht.de
, nicht rechtswissende Fachleute an der Hand zu haben, wäre ja lächerlich..

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Recht

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 03.07.12, 14:29

adam22 hat geschrieben:Nun noch zu Ihrer: Threadverschiebung

Es geht hier um den aktuell, gegenwärtigen... Begriff: Recht

wie er beispielsweise zu sehen ist: >Rechtsanwalt< , >Einigkeit und Recht und Freiheit< , .............

...
Nun, wenn Sie sich die Forenübersicht anschauen, dann werden Sie folgendes lesen können:
FDR hat geschrieben:Recht und Politik
politische Aspekte von Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben; rechtliche Aspekte von politischem Agieren

Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Forum für rechtsgeschichtliche, rechtsphilosophische, methodische und ähnliche rechtstheoretische Fragen
Die Frage einer Definition hat nichts mit "Recht und Politik" zu tun. Möglich, daß Sie das Wort "und" nicht kennen, aber zur Einssortierung des Threads finden Sie unter dem Forentitel eine Kurzbeschreibung dessen, was in diesen Foren rein gehört.

Die Mods verschieben dann Threads, wenn sich der Thread im falschen Forum befindet.

Zu
adam22 hat geschrieben:Ich glaube Sie können mir doch wohl nicht erzählen dass hier keine Anwälte.... verkehren
Ich hätte gerne dass hier Fachleute in der Vordergrund treten (Ich bin kein Rechtsanwalt) - bei so einer Adresse: www.recht.de
, nicht rechtswissende Fachleute an der Hand zu haben, wäre ja lächerlich..
Eine gewisse Höflichkeit ihrerseits hatte ich schon angemahnt.

Als Sie sich registriert haben, werden Sie sicher unsere Forenregeln gelesen haben.
recht.de-Knigge, die Juriquette hat geschrieben:Die Foren auf dieser Website bieten Ihnen eine Gelegenheit, über Fragen des Rechts zu diskutieren. Aber keine Angst: Sie finden hier keine geschlossene Gesellschaft fachsimpelnder Juristen. Wir wünschen uns, dass sowohl Fachleute als auch die sprichwörtlichen „interessierten Laien“ mit Gewinn teilnehmen können.

Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4062
Registriert: 14.09.04, 07:10

Re: Recht

Beitrag von Old Piper » 03.07.12, 14:34

adam22 hat geschrieben: Es ist so, dass Wikipedia schlicht keine Definition zu bieten hat !
(man sieht das aber auch, es steht nichts dabei ('Definition'), - also, kann es alles mögliche sein!

Na, langsam werden Sie aber ein bisschen lästig. Nur weil nicht "Definition" drauf steht, ist auch keine drin? Auf diesem lustigen Glas mit Brotaufstrich, das offenbar im Trainingslager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft immer auf'm Frühstückstisch steht, steht auch nicht "braune Pampe" drauf und trotzdem ist welche drin.
adam22 hat geschrieben:Ich glaube Sie können mir doch wohl nicht erzählen dass hier keine Anwälte.... verkehren
Ich hätte gerne dass hier Fachleute in der Vordergrund treten (Ich bin kein Rechtsanwalt) - bei so einer Adresse: http://www.recht.de
, nicht rechtswissende Fachleute an der Hand zu haben, wäre ja lächerlich..
Lächerlich ist Ihre Erwartung, dass ein Anwalt seine Freizeit damit verbringt, Ihnen etwas zu erzählen, was schon andere vorher erzählt haben.
MfG
Old Piper
_____________________
Behörden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mäßig, aber meistens rechtmäßig.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Recht

Beitrag von nordlicht02 » 03.07.12, 14:59

adam22 hat geschrieben:..gehen auf eine >naturwissenschaftliche Entdeckung< zurück einer Person mit Namen "Miranda" die sich an verschieden Orten im Internet aufhält und angeblich die 'Weltformel' haben soll!!?
:lachen:
Ja ja, Miranda und die Weltformel.
Ist eher im Bereich der Spinnerei denn der Naturwissenschaften angesiedelt.
Die Definitionen für Spinnerei und Naturwissenschaften suchen Sie sich bitte selbst.
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben: Eine gewisse Höflichkeit ihrerseits hatte ich schon angemahnt.
Kann es sein, dass man Sie getrost einen Optimisten nennen darf? :wink:
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Recht

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 03.07.12, 15:33

nordlicht02 hat geschrieben:... Kann es sein, dass man Sie getrost einen Optimisten nennen darf? :wink:
:lachen: :lachen: :lachen: you make me happy :wink:

Andreas Hüttig
FDR-Moderator
Beiträge: 1087
Registriert: 11.07.07, 09:28

Re: Recht

Beitrag von Andreas Hüttig » 03.07.12, 15:45

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:
adam22 hat geschrieben:...Definition des Begriffes: -Definition-

Eine Definition, ist eine eindeutige vollständige Erklärung, mit so viel wie nötig- und so wenig wie möglich Worte
Wer sagt das? Quelle?

Entsprechend Ihrer Vorgabe nun die Definition von Recht:
  • "Recht ist Recht"
Entspricht nicht der Vorgabe, da nicht eindeutig. Nach der Definition wäre ein "Apfel" auch "Recht".

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Recht

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 03.07.12, 15:48

Andreas Hüttig hat geschrieben:... Nach der Definition wäre ein "Apfel" auch "Recht".
Mir wäre auch eine Apfelsine recht. ;-)

Andreas Hüttig
FDR-Moderator
Beiträge: 1087
Registriert: 11.07.07, 09:28

Re: Recht

Beitrag von Andreas Hüttig » 03.07.12, 15:50

Mir nicht, habe da leider eine entsprechende Lebensmittelunverträglichkeit.

hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8225
Registriert: 07.07.07, 12:39
Wohnort: Unna

Re: Recht

Beitrag von hws » 03.07.12, 15:56

adam22 hat geschrieben:..Ich glaube Sie können mir doch wohl nicht erzählen dass hier keine Anwälte.... verkehren
Ich hätte gerne dass hier Fachleute in der Vordergrund treten ..
Jetzt werden sie unverschämt. Wir sind alle hier freiwillig, unbezahlt und in unserer Freizeit. Auch wenn der eine oder Andere tatsächlich im Berufsleben Rechtsanwalt oder Richter ist.
Sie haben hier nix zu fordern, wer hier was sagen darf oder muss. Und sie sind auch nicht gewzungen, weiter in diesem Forum zu bleiben [wink mit dem Zaunpfahl]

hws - kein Rechtsanwalt

adam22
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 02.07.12, 20:12

Re: Recht

Beitrag von adam22 » 03.07.12, 16:11

Kann es sein dass das hier langsam ins unsachliche geht?




Frage:
Gelten denn Ihre Forenregeln für alle hier, oder sind Sie selbst davon ausgeschlossen?

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14163
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Recht

Beitrag von Gammaflyer » 03.07.12, 16:18

Das führt doch zu nichts mehr...

Gesperrt