Seite 1 von 1

Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 11.03.14, 13:38
von Paganina1
hallo,

ich weiß leider kein anderes Forum. Meine Frage:

das Wahlrecht ist ein Grundrecht. Was passiert, wenn Wahlunterlagen nicht ausgehändigt werden ( an den der wählen will)?

Grüße

Paganina1

Re: Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 11.03.14, 14:45
von Elyss
Das dürfte davon abhängen, aus welchem Grund die Unterlagen nicht ausgehändigt werden

Re: Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 15.03.14, 11:11
von Spezi
Nicht für alle Wahlen gibt es "Wahlunterlagen". Was für Unterlagen für was für Wahlen sind denn gemeint ? Oft muss man sich auch selbst kümmern.

Re: Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 15.03.14, 12:33
von FM
Falls die Wahlbenachrichtigungskarte gemeint ist: dann geht man zum Wahlamt und schaut im Wählerverzeichnis nach, ob man darin steht, und wenn nicht läßt man das prüfen. Dafür gibt es meist Fristen (für die morgigen Wahlen ging das bis Ende Februar). Kann aber auch sein, dass man doch in der Liste steht, und nur die Karte verloren ging. Da die Liste im Stimmlokal vorliegt, kann man dann dennoch wählen (aber nur im richtigen, müsste man notfalls erfragen welches).

Re: Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 26.08.16, 12:27
von Paganina1
es geht um Briefwahlunterlagen.
Kann eine Wahl deswegen anuliert bzw. angefochten werden?

Re: Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 26.08.16, 13:03
von webelch
Was heisst in dem Zusammenhang "nicht ausgehändigt"?

Re: Wahlrecht - keine Wahlunterlagen

Verfasst: 26.08.16, 15:32
von Vaughn
Geht es immer noch um die gleichen Wahlunterlagen wie vor über zwei Jahren?
Abgesehen davon dürfte der Thread nicht das Zivilprozessrecht betreffen.