Amtstafel online

Moderator: FDR-Team

Antworten
Timmy9
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.15, 13:30

Amtstafel online

Beitrag von Timmy9 » 01.11.15, 13:34

Hallo!

Gebener Fall:
Eine Gemeinde hat auf der Webseite einen Punkt "Amtstafel". Dieser wird aber nicht gepflegt und ist leer.

Frage:
Gilt einzig die "echte" Amtstafel am Rathaus, oder kann man sich auch auf die Online-Ausgabe der Amtstafel berufen?

Danke.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21893
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Amtstafel online

Beitrag von ktown » 01.11.15, 15:55

Sind wir hier in Österreich?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Amtstafel online

Beitrag von SusanneBerlin » 01.11.15, 16:16

Timmy9 hat geschrieben: Frage:
Gilt einzig die "echte" Amtstafel am Rathaus, oder kann man sich auch auf die Online-Ausgabe der Amtstafel berufen?
Auf was will man sich denn berufen, wenn auf der Online-Amtstafel nichts ist?
Grüße, Susanne

Timmy9
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.15, 13:30

Re: Amtstafel online

Beitrag von Timmy9 » 01.11.15, 18:58

ktown hat geschrieben:Sind wir hier in Österreich?
Wir sind in Deutschland.
SusanneBerlin hat geschrieben:Auf was will man sich denn berufen, wenn auf der Online-Amtstafel nichts ist?
Es könnte ja sein, dass derzeit kein Aushang ansteht.

Muss die Gemeinde die "echte" Amtstafel und die online Ausgabe gleichberechtigt pflegen, wenn diese schon angeboten wird, oder ist die online Ausgabe quasi Kür und man darf sich nicht darauf verlassen?
Ich wäre nämlich schon der Meinung, dass wenn das Angebot durch die Gemeinde erfolgt, dieses auch aktuell gepflegt sein müsste.
Persönliche Meinung und Gesetz unterscheiden sich allerdings recht häufig, weshalb ich hier nachfrage.
Danke.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21893
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Amtstafel online

Beitrag von ktown » 01.11.15, 19:05

Ich glaube in den Verwaltungsregularien ist das Internet noch nicht in derart präsent, dass es die üblichen Vorgaben schon ablöst. Daher betrachten sie die Onlinepräsenz dieser Bekanntmachungen eher noch als, wie sie sagen, Kür.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Amtstafel online

Beitrag von Ronny1958 » 01.11.15, 19:30

Was steht denn in der Hauptsatzung, was die Aufgabe dieser Amtstafel (den Ausdruck höre ich in dem Zusammenhang zum ersten Mal) sein soll?
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Timmy9
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.15, 13:30

Re: Amtstafel online

Beitrag von Timmy9 » 01.11.15, 19:48

Ronny1958 hat geschrieben:Was steht denn in der Hauptsatzung, was die Aufgabe dieser Amtstafel (den Ausdruck höre ich in dem Zusammenhang zum ersten Mal) sein soll?
Die Geschäftsordnung benennt die Standorte der Amtstafeln in den Ortsteilen namentlich. Die Online-Ausgabe wird hierbei nicht erwähnt.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Amtstafel online

Beitrag von Ronny1958 » 01.11.15, 20:00

Danke ;)

Wenn sie in der Geschäftsordnung (oder Hauptsatzung) nicht erwähnt wird, ist die online-Version nur ein nice-to-have, ohne jeden Anspruch.

Verbindlich als Verkündungsorgan sind nur die in der GO genannten Tafeln.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21893
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Amtstafel online

Beitrag von ktown » 01.11.15, 22:03

Ronny1958 hat geschrieben:Was steht denn in der Hauptsatzung, was die Aufgabe dieser Amtstafel (den Ausdruck höre ich in dem Zusammenhang zum ersten Mal) sein soll?
Deswegen meine Frage nach Österreich. Dort ist der Begriff geläufiger. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Timmy9
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.15, 13:30

Re: Amtstafel online

Beitrag von Timmy9 » 02.11.15, 17:09

ktown hat geschrieben:
Ronny1958 hat geschrieben:Was steht denn in der Hauptsatzung, was die Aufgabe dieser Amtstafel (den Ausdruck höre ich in dem Zusammenhang zum ersten Mal) sein soll?
Deswegen meine Frage nach Österreich. Dort ist der Begriff geläufiger. :wink:
Naja, zumindest nahe dran: Bayern

Aber die Frage an sich wurde ja geklärt. Danke.

Antworten