Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Moderator: FDR-Team

preslavez
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.18, 12:07

Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von preslavez » 30.01.18, 12:16

Liebe recht.de Community,


ich habe da ein kleines Problemchen.

Ich habe auf einer Online Plattform meine Konsole verkauft, dieses Bild in der Anzeige weicht etwas vom tatsächlichen Produktes ab, eine Zierleiste ist nicht Chrome wie auf dem Bild abgebildet sondern schwarz matt.

Nun möchte der Käufer sein Geld zurück.

Stehe ich da unter einer Straftat wegen Betruges etc.?

Ich habe das Produkt im allgemeinen Beschrieben nicht explizit auf das richtige Modell.

Muss ich das Geld zurück zahlen?


Ich hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen.

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5681
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von Zafilutsche » 30.01.18, 12:52

Scheinbar war dem Käufer die "Chromatierte Zierleiste" sehr wichtig und Kaufentscheidend.
Und wahrscheinlich musste der Käufer davon ausgehen, dass er genau die Konsole bekommt, die der Beschreibung u.a. auch als Foto im Online Portal beigefügt war.
Wenn also der Käufer seinen Rücktritt vom Kauf erklärt hat, dann stellt sich dem Verkäufer die Frage, ob ein Rücktritt auch berechtigt ist. Das müßte im Zweifel ein Richter bewerten, aber tendenziell (aus dem Bauchgefühl heraus) würde ich in meiner laienhaften Einschätzung schon in dieser Richtung gehen wollen, wenn keine Hinweise zum Foto zu finden sind die in Richtung -kein original Foto o.ä. gehen.
Wobei die Verwendung von Bildmaterialien dritter fast immer Urheberrechtliche Fragestellungen aufwerfen können.
Zu dem Thema strafbaren/Betrug gehört m.W. ein Vorsatz. Da darf man mal die Frage stellen, warum man nicht selbst ein Foto vom Objekt gemacht hat und anschließend ins Online Portal gesetzt hat? Dass kann viel Stress vermeiden!
Zuletzt geändert von Zafilutsche am 30.01.18, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

preslavez
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.18, 12:07

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von preslavez » 30.01.18, 12:56

Im Prinzip war es die selbe Konsole nur ohne die Zierleisten, ich habe die Bilder genommen weil ich keine Lust hatte neue reinzustellen. (Waren meine 2. Konsole)

Da Privatkauf gilt im allgemeinen doch, keine Garantie sowie Rücknahmerecht oder nicht?

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1977
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von FelixSt » 30.01.18, 13:12

preslavez hat geschrieben:Im Prinzip war es die selbe Konsole
Nein, es war bestenfalls die gleiche, aber keineswegs dieselbe!

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5681
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von Zafilutsche » 30.01.18, 13:16

Wenn keine "Garantie" vereinbart ist, dann gibt es die auch nicht.
Die frage ist doch eher: Was ist dem Käufer zugesichert worden?
Da gab es eine Artikelbeschreibung inkl. dem besagten Foto einer anderen Spielkonsole also ohne den Hinweis das es sich dabei nur um eine artgleiche Konsole handelt. Das finde ich etwas Problematisch, nämlich dann wenn der Käufer den "Fehdehandschuh" hingeworfen hat und loslegen will. Vielleicht ein Bluff? Hunde die Bellen beißen (fast) nie :mrgreen:

preslavez
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.18, 12:07

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von preslavez » 30.01.18, 13:20

Es wurde nichts vereinbart.

In der Beschreibung stand nur im allgemeinen die Bezeichnung, als Beispiel Eine Konsole A, eine Konsole A gibst ja in mehreren Versionen als Beispiel Elite.
Zuletzt geändert von ktown am 30.01.18, 13:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Klarname enfernt

Dig
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 28.02.06, 19:58

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von Dig » 30.01.18, 13:28

Naja, so einfach ist das auch nicht. Wenn auf dem Bild eine Konsole+ abgebildet ist und der einzige sichtbare Unterschied zur Konsole der silberne Streifen ist, dann ist das schon relevant. Vor allem wenn die Konsole+ bessere Hardware hat.

Wenn Du auf einen MWB bietest und auf dem Bild ist ein 5er zu sehen und Du bekommst einen 3er würdest Du auch meckern. Da kann der Verkäufer nicht sagen: Steht doch da: MWB, ist doch egal welcher... :engel:
Viele Grüße Dig

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5681
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von Zafilutsche » 30.01.18, 13:35

preslavez hat geschrieben:Es wurde nichts vereinbart.

In der Beschreibung stand nur im allgemeinen die Bezeichnung, als Beispiel Eine Konsole A, eine Konsole A gibst ja in mehreren Versionen als Beispiel Elite.
Gerade weil es offenbar mehrere Ausführungen gibt, rückt das Foto (welches Bestandteil der Beschreibung ist/war) in den Vordergrund. Je weniger Text umso mehr liefert das Foto die Information was da verkauft werden soll.
I.d.R. wird ein Artikel der bestimmte zugesicherte Eigenschaften nicht besitzt, vom Käufer reklamiert.
Dann folgt entweder die Minderung, Rückabwicklung oder die Nachbesserung/Nacherfüllung. Hier will aber der Käufer eine Rückabwicklung haben!
Kann man die Leisten evtl. sogar das abgelichtete Gerät nachliefern? Kann ggf. über eine Kaufpreisminderung gesprochen werden, wenn nachbessern/nacherfüllen nicht geht? Man könnte auch versuchen, das Thema auszusitzen, aber "agieren" ist meist besser als "reagieren" weil wahrscheinlich auch günstiger.

preslavez
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.18, 12:07

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von preslavez » 30.01.18, 13:39

Das gilt auch als Privatverkäufer???

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5681
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von Zafilutsche » 30.01.18, 13:41

Zugesicherte Eigenschaften müssen von allen eingehalten werden! Auch von PrivatVerkäufern!!!

Vorsorglich noch der Hinweis: Bei Privatverkäufen ist es möglich einen sog. Gewährleistungsausschluss einzubinden. Die zugesicherten Eigenschaften müssen aber grundsätzlich bei Übergabe eingehalten werden.
Bekanntlich Themen wie "Unfallfreiheit" oder "incl. 4 spiele-Controller" u.ä.

preslavez
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.18, 12:07

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von preslavez » 30.01.18, 14:06

Ich habe ja nichts zugesichert. Ich habe nur zugesichert das es um eine XXX Konsole handelt.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 20776
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von ktown » 30.01.18, 14:08

Zafilutsche hat geschrieben:Zugesicherte Eigenschaften müssen von allen eingehalten werden!
Ist die Zierleiste ein wertbildender Faktor? Kostet die Konsole mit Zierleiste mehr als die jetzt gelieferte?
Zafilutsche hat geschrieben:Bei Privatverkäufen ist es möglich einen sog. Gewährleistungsausschluss einzubinden.
Dies liegt vermutlich nicht vor.
preslavez hat geschrieben:Da Privatkauf gilt im allgemeinen doch, keine Garantie sowie Rücknahmerecht oder nicht?
Es liegt der Verdacht nahe, dass dies nicht im Text eingebunden war.
Dig hat geschrieben:Vor allem wenn die Konsole+ bessere Hardware hat.
Ist das so? Bei allen bekannten Konsolenherstellern ist vielfach nur die Hülle einer entsprechenden Serie angepasst und die Hardware im Hintergrund ist absolut identisch.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Dig
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 28.02.06, 19:58

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von Dig » 30.01.18, 14:33

ktown hat geschrieben:Ist das so?...
Ja, kurze Recherche im Netz ergibt, dass die Elite einen besseren Controller und eine Hybrid Festplatte hat.
Viele Grüße Dig

zimtrecht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 04.11.16, 10:18

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von zimtrecht » 30.01.18, 14:40

Wenn die Bezeichnung des Artikels angeblich ausreicht und das Foto nicht den tatsächlichen Artikel darstellt - warum zur Hölle sollte man dann überhaupt ein Foto einstellen? Es dokumentiert nicht, was da genau verkauft wird. Es dokumentiert nicht den Zustand des angebotenen Artikels. Es führt mindestens zu Verwunderung, schlimmstenfalls zu genau dem geschilderten Problem.
preslavez hat geschrieben:Ich habe die Bilder genommen weil ich keine Lust hatte neue reinzustellen.
Waren es wenigstens eigene Bilder, oder gar "irgendwelche" eines ähnlichen Artikels aus dem Netz? Nicht, dass sich dann auch noch der Urheber der Bilder mit unschönen Forderungen meldet....

zimtrecht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 04.11.16, 10:18

Re: Bild weicht etwas ab Privatverkauf im Online-Portal

Beitrag von zimtrecht » 30.01.18, 14:45

preslavez hat geschrieben:Ich habe ja nichts zugesichert. Ich habe nur zugesichert das es sich um eine XXX Konsole handelt.
Aha - und ein Bild gehört nicht zum Angebot und damit zur Zusicherung? Oder stand da explizit dabei "Foto ist ein Symbolbild und stellt nicht den angebotenen Artikel dar." ?

Antworten