Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Moderator: FDR-Team

Bud Hill
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 08.12.16, 19:55

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Bud Hill »

Kenne Hartz IVler, die keinesfalls asozial sind. Kenne aber auch Millionäre, die nicht asozialer sein könnten!

Dann ist also alles, was auf den Boden fällt und laute Geräusche erzeugt und anderen dann noch auf den Geist geht, asozial? Das werde ich meinen Nachbarn mal sagen! :lol:

Ist o. g. also auch asozial, wenn vielleicht (deutlich) weniger als die Hälfte, Probleme mit ihrer Toleranzgrenze haben und den meisten es egal ist, obs da mal knallt, scheppert ...?

Gummischeiben, die auf Gummiböden fallen, die dadurch an Lebensdauer einbüßen, müssen Sie mir mal zeigen! :lol:

Sie merken, man kann in diesem Fall überhaupt nicht von gesellschaftlichen Normen und Interessen sprechen!

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2711
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Celestro »

Bud Hill hat geschrieben:
16.01.20, 18:29
Gummischeiben, die auf Gummiböden fallen, die dadurch an Lebensdauer einbüßen, müssen Sie mir mal zeigen! :lol:

Sie merken, man kann in diesem Fall überhaupt nicht von gesellschaftlichen Normen und Interessen sprechen!
Sie merken hoffentlich selbst, wie lächerlich Sie sich machen. Oder wollen Sie hier ernsthaft behaupten, Sie würden in Ihrem Fitnessstudio mit Gummischeiben trainieren? :roll:

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23512
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von ktown »

Es ist letztlich unerheblich aus welchem Material die Geäte sind. Primär ist es wichtig zu wissen, was die hausordnung hergibt und das man weiß, dass der Studiobetreiber Hausrecht hat und es ihn letztlich nicht interessieren muss, welche Meinung Bud Hill dazu hat.
Da der Betreiber, zumindestens bis jetzt, überhaupt nicht involviert ist, geht es letztlich nur darum, dass Bud Hill seine Mitte nicht findet und sich über eine private Meinungsäußerung aufregt.
Worin hier nun der rechtliche Aspekt liegt, kann man vermutlich zwischen den Hanteln suchen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Bud Hill
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 08.12.16, 19:55

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Bud Hill »

Celestro hat geschrieben:
16.01.20, 19:26
Bud Hill hat geschrieben:
16.01.20, 18:29
Gummischeiben, die auf Gummiböden fallen, die dadurch an Lebensdauer einbüßen, müssen Sie mir mal zeigen! :lol:

Sie merken, man kann in diesem Fall überhaupt nicht von gesellschaftlichen Normen und Interessen sprechen!
Sie merken hoffentlich selbst, wie lächerlich Sie sich machen. Oder wollen Sie hier ernsthaft behaupten, Sie würden in Ihrem Fitnessstudio mit Gummischeiben trainieren? :roll:
Noch nie was von gummierten Scheiben gehört, was!? :roll:

Wer macht sich jetzt hier lächerlich? :roll:

Bud Hill
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 08.12.16, 19:55

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Bud Hill »

ktown hat geschrieben:
16.01.20, 20:48
Es ist letztlich unerheblich aus welchem Material die Geäte sind. Primär ist es wichtig zu wissen, was die hausordnung hergibt und das man weiß, dass der Studiobetreiber Hausrecht hat und es ihn letztlich nicht interessieren muss, welche Meinung Bud Hill dazu hat.
Da der Betreiber, zumindestens bis jetzt, überhaupt nicht involviert ist, geht es letztlich nur darum, dass Bud Hill seine Mitte nicht findet und sich über eine private Meinungsäußerung aufregt.
Worin hier nun der rechtliche Aspekt liegt, kann man vermutlich zwischen den Hanteln suchen.
Studio usw. sind inzwischen involviert. Es wurde explizit gefragt, ob unabsichtliches "Fallen lassen" bei schwerem Training auch verboten ist. Wäre der Lacher und das Gym würde für mich und für viele andere rausfallen, wenn dem so wäre. Daher glaube ich nicht, dass etwas Gegenteiliges kommuniziert wird! Der Opa und seine Beleidigungen wurden zur Anzeige gebracht.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23512
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von ktown »

Bud Hill hat geschrieben:
17.01.20, 05:43
Der Opa und seine Beleidigungen wurden zur Anzeige gebracht.
:lachen: :lachen: Bei dieser Reaktion fallen mir soviel Klischees ein......aber lassen wir das.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Bud Hill
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 08.12.16, 19:55

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Bud Hill »

ktown hat geschrieben:
17.01.20, 07:45
Bud Hill hat geschrieben:
17.01.20, 05:43
Der Opa und seine Beleidigungen wurden zur Anzeige gebracht.
:lachen: :lachen: Bei dieser Reaktion fallen mir soviel Klischees ein......aber lassen wir das.
Uffbasse .. von wegen Glashaus!

Hab ja nicht geschrieben, dass ich das der Polizei gemeldet habe.

Wenn bei schwerem Training entsprechendes "Fallen lassen" von gummierten Hantelscheiben auf Gummiböden nicht erlaubt sein sollte, sind das Beleidigungen in einem Gym erst recht nicht und darüber sollte die Studioleitung informiert sein. Oder etwa nicht?

Ich bin zwar nicht auf die Beleidigungen eingegangen, da das unter meinem Niveau ist, aber gefallen muss ich mir auch nicht alles lassen.

Reine subjektive Einschätzung, womit ich natürlich auch falsch liegen könnte, hätte ich dem Opa solche verbale Sachen an den Kopf geworfen, wie der mir, dann hatte der sicher andere Sachen nach mir geworfen.

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von windalf »

Nein, denn Hartz4 gehört ja zu unserem Gemeinschaftsleben und ist damit nicht "außerhalb".
Ja aber doch nur durch die Zahlung der Transferleistung wird die Teilhabe möglich. Ohne diese Zahlung liegt
unfähig zum Leben in der Gemeinschaft, sich nicht in die Gemeinschaft einfügend

vor. Damit dann noch obiger Definition asozial, weil selbst unfähig zum Leben in der Gemeinschaft (weil es eben notwendig ist über hinreichende Geldmittel zu verfügen um sich in der Gemeinschaft einzufügen). Die Gemeinschaft ermöglicht durch die Transferleistung die integration und nicht der Hartz IV-Empfänger selbst bringt diese Fähigkeit (Er selbst ist nicht zum Leben in der Gemeinschaft fähig, weil er eben nicht genug Mittel selbst aufbringen kann) => Damit noch obiger Definition asozial (Mal ganz davon abgesehen ob asozial nun etwas Schlechtes oder Gutes ist. Die Wertung kann ja jeder anders vornehmen)...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5296
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von hawethie »

Hartz IV ist hier nicht das Thema - also bitte....
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2711
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Celestro »

Bud Hill hat geschrieben:
17.01.20, 05:39
Noch nie was von gummierten Scheiben gehört, was!? :roll:

Wer macht sich jetzt hier lächerlich? :roll:
SIE! Sie schrieben immerhin von Gummischeiben. Hoffe Ihnen ist der Unterschied zwischen Gummischeiben und gummierten Scheiben bekannt. Und da auf Dauer das Gummi kaputt geht, muss selbiges eben auch schneller erneuert werden, wenn die Hanteln fallen gelassen werden. Das macht es also nicht wirklich besser (auch wenn Gummi erneuern sicher preiswerter ist, als eine Erneuerung der Scheiben).

Bud Hill
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 08.12.16, 19:55

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Bud Hill »

Celestro hat geschrieben:
17.01.20, 09:53
Bud Hill hat geschrieben:
17.01.20, 05:39
Noch nie was von gummierten Scheiben gehört, was!? :roll:

Wer macht sich jetzt hier lächerlich? :roll:
SIE! Sie schrieben immerhin von Gummischeiben. Hoffe Ihnen ist der Unterschied zwischen Gummischeiben und gummierten Scheiben bekannt. Und da auf Dauer das Gummi kaputt geht, muss selbiges eben auch schneller erneuert werden, wenn die Hanteln fallen gelassen werden. Das macht es also nicht wirklich besser (auch wenn Gummi erneuern sicher preiswerter ist, als eine Erneuerung der Scheiben).
Ich glaub, bei Ihnen ist Hopfen und Malz verloren.

Gummierte Hantelscheiben werden nicht nur umgangssprachlich als Gummischeiben bezeichnet, sondern auch in Fachkreisen und werden als solche vertrieben. Kein Mensch, der Ahnung von der Marterie hat, sagt "Gummierte Hantelscheibe", sondern Gummischeibe. Einfach mal ne Suchmaschine Ihrer Wahl "anschmeißen"! :roll:

Und Letzteres haben Sie sich grad so hingebogen und schöngeschrieben, aber glauben können Sie es ja selbst nicht. :lol:

Gehen Sie mal in ein Gym oder machen Sie es zu Hause. Also lassen Sie mal eine 25 kg-Gummischeibe aus der Hand auf den Gummiboden fallen - wieder und wieder. Und melden Sie sich erst wieder, wenn Sie nachweisen können, dass aufgrunddessen etwas am Gummi oder am Metall innen übermäßig abgerieben bzw. kaputtgegangen ist. Ich lese von Ihnen dann wieder etwas im nächsten Leben. Selten so gelacht. Es wird immer trolliger.

Von mir aus, ist jetzt Ende und ein Mod kann diesen thread auch sehr gerne schließen! Danke.
Zuletzt geändert von Bud Hill am 17.01.20, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20879
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Tastenspitz »

Bud Hill hat geschrieben:
17.01.20, 13:39
Gummischeibe. Einfach mal ne Suchmaschine Ihrer Wahl "anschmeißen"! :roll:
Mach ich....
https://www.google.com/search?q=gummisc ... 80&bih=913
Und damit trainieren sie? :shock:
Ok.... Dann ist der Vorwurf des "Opas" sicher unberechtigt. :ironie:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23512
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von ktown »

Bud Hill hat geschrieben:
17.01.20, 13:39
Gummierte Hantelscheiben werden nicht nur umgangssprachlich als Gummischeiben bezeichnet, sondern auch in Fachkreisen und werden als solche vertrieben.
Keine Ahnung wo sie kaufen, aber ich für meinen Teil finde nur den Begriff gummierte Hantelscheibe auf den diversen Shops und nicht Gummischeibe.

Man kann ja schon erkennen, dass Bud Hill sich nun zwischen asozial und Vollassi entscheiden kann. Gelle :wink:

Ich zitiere weiter aus den vielen Seiten über Krafttraining im Netz:
Wenn du die Gewichte fallen lässt, dann wirst du gehasst. Erstens, wenn du Gewichte fallen lassen musst, dann benutzt du wohl zu viel davon oder du brauchst einen Spotter. Es ist außerdem eine nervige Angewohnheit. Es kann außerdem die Gewichte demolieren und dazu führen, dass sie kaputt gehen.
Es stellt sich also die Frage. Wenn es zum Trainingsprogramm gehört die Gewichtsgrenzen auszureizen, wieso man dann ohne Spotter dies tut?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4157
Registriert: 14.09.04, 08:10

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Old Piper »

ktown hat geschrieben:
17.01.20, 13:49
Es stellt sich also die Frage. Wenn es zum Trainingsprogramm gehört die Gewichtsgrenzen auszureizen, wieso man dann ohne Spotter dies tut?
Vielleicht hat er das ja mit "Spötter" verwechselt, und die sucht er nun hier - mit beträchtlichem Erfolg!
MfG
Old Piper
_____________________
Behörden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mäßig, aber meistens rechtmäßig.

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10814
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Keine Gewichte im Fitnessstudio fallen lassen

Beitrag von Dummerchen »

Old Piper hat geschrieben:
19.01.20, 08:32
Vielleicht hat er das ja mit "Spötter" verwechselt, und die sucht er nun hier - mit beträchtlichem Erfolg!
:lachen: :lachen: :lachen:
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

Antworten