Zeuge spricht nur englisch. Dolmetscher zwingend?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Sabina8
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 13.12.04, 00:47

Zeuge spricht nur englisch. Dolmetscher zwingend?

Beitrag von Sabina8 »

Liebe Gemeinde!

Nehmen wir an, in einem kleinen Zivilprozess mit banalem Sachverhalt soll ein Zeuge vernommen werden. Der Zeuge spricht perfektes Englisch, aber kein Deutsch. Richter und Anwälte verstehen auch englisch. Der Richter möchte dem Zeugen nur eine kurze, einfache Frage stellen.

Kann das Gericht den Zeugen auf englisch vernehmen, wenn alle einverstanden sind?

Kann das Gericht den Zeugen auf englisch vernehmen, auch wenn die Gegenpartei nicht einverstanden ist?

Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1803
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Zeuge spricht nur englisch. Dolmetscher zwingend?

Beitrag von Niemand2000 »

vielleicht hilft https://www.lto.de/recht/job-karriere/j ... fizierung/ weiter um Durchblick zu erlangen???

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5284
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Zeuge spricht nur englisch. Dolmetscher zwingend?

Beitrag von ExDevil67 »

Wie relevant ist der Zeuge für den Prozessausgang?
Nur weil die Frage kurz und einfach ist, muss es die Antwort ja nicht sein. Und da kein Tonband mitlaufen wird, dürfte mit jedem Wort des Zeugen und wachsendem Einfluss der Antwort auf den Prozessausgang die Wahrscheinlichkeit steigen das die Gegenseite in den entscheidenden Passagen das ganz anders verstanden hat.

Antworten