Einkommensteuer

Recht der Residenten, Doppelbesteuerungsabkommen, ausländisches Immobilien- und Steuerrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Charly55
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 16.03.10, 22:29

Einkommensteuer

Beitrag von Charly55 »

Hallo,

kann man eine Steuererstattung erhalten, wenn man keine Steuern bezahlt hat?

Ich war in Mutterschaftsurlaub....habe im Nov. wieder halbtags zum Arbeiten angefangen. Mein Verdienst ist monatlich so niedrig, dass keine Steuern einbehalten wurden.

Ich bekam eine Mahnung meine Steuererklärung einzureichen. Was.... wie die Jahre vorher.... immer mit einer Nachzahlung verbunden war.

Dieses Jahr hätte ich aber sehr viele Unkosten zum Absetzen....so dass ein Minus....herauskommen müsste.

Deshalb meine Frage....kann man eine Steuererstattung bekommen, wenn man keine Steuern bezahlt hat.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21146
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Einkommensteuer

Beitrag von Tastenspitz »

Nein. Möglicherweise kann man aber Kosten als Verlustvortrag auf das Folgejahr übertragen.
Und warum eigentlich der Post in "Ausland Steuer und Immobilien"?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5555
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Einkommensteuer

Beitrag von ExDevil67 »

Wurde in 2019 (da vermutlich sich auf das Jahr die Mahnung bezieht) evtl Elterngeld bezogen? AFAIK wird das nämlich zum steuerpflichtigen Einkommen dazugerechnet. Und damit wäre man ggf mit Elterngeld + Verdienst über dem Freibetrag. Was aber natürlich das Finanzamt selber nachrechnen möchte.

Hertha1892
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 646
Registriert: 24.08.15, 10:54

Re: Einkommensteuer

Beitrag von Hertha1892 »

Elterngeld unterliegt der Progression. Es wird nicht versteurt, erhöht aber den Steuersatz. Man kann also keine Steuern wieder bekommen, wenn man keine gezahlt hat, es dürfte aber in der Konstellation weder zu einer Nachzahlung noch zu einem Verlustvortrag kommen.

Grüße Hertha1892

Antworten