Ausfuhr in die Schweiz, was muss beachtet werden.

Recht der Residenten, Doppelbesteuerungsabkommen, ausländisches Immobilien- und Steuerrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
udek
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 17.01.07, 21:21

Ausfuhr in die Schweiz, was muss beachtet werden.

Beitrag von udek » 01.09.09, 16:39

Angenommen Person A ist selbstständig und sendet einmalig Waren an eine Firma aus der Schweiz. Die Ware ist knapp 200 € wert. Er verschickt diese als Postpaket. Kann er diese einfach so abgegeben oder muss er Formulare o.ä. ausfüllen?

Zollkodex-Ritter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 672
Registriert: 03.06.07, 21:11

Beitrag von Zollkodex-Ritter » 02.09.09, 20:46

Das geht bei diesem Wert one irgendwelche gesonderte Formulare is 1.000 €.

D.h., Rechnung mit Adresse und Lieferort in der Schweiz. Ohne Umsatzsteuer berechnen, da ins nichteuropäische Ausland geliefert wird, § 4 Nr. 1 a) i. V. m. § 6 Umsatzsteuergesetz (UStG).

Einlieferungsbeleg der Post zu Vorgang nehmen, da sonst ein Ausfuhrnachweis nicht geführt werden kann.

Antworten