USA, Kalifornien: Anwalt kassierte $ 5,500 Retainer => na

Recht der Residenten, Doppelbesteuerungsabkommen, ausländisches Immobilien- und Steuerrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
hs0zfe
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 28.03.09, 07:36
Wohnort: Schwaebisch Gmuend

USA, Kalifornien: Anwalt kassierte $ 5,500 Retainer => na

Beitrag von hs0zfe » 03.01.10, 12:30

Mein bekannter erhielt nicht mal eine abrechnung, troze wiederholter Aufforderung dazu.

Der Stundensatz betraegt $ 250.

Zwar kamen allerlei e-mails, nur wurden die noetigen Handlungen nicht vollzogen.

Nach ueber einem halben Jahr (der Bekannte ist Glaeubiger) beendete mein Bekannter die Zusammenarbeit. die Kanzlei verkuendete lapidar, mehr als die bezahlte zeit aufgewendet zu haben. Was ganz klar nicht stimmt! $^%$%$# Tja,

FRAGEN

laeuft das so mit Auslaendern?
Hat jemand sich schon mal beschwert oder sonst in einem aehnlichen Fall etwas erreicht?

Chavah
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8228
Registriert: 06.02.05, 10:23

Beitrag von Chavah » 03.01.10, 20:25

Wie läuft das so mit Auländern? Er war ja wohl mehr der Ausländer, wenn es um amerikanisches(kalifornisches) Recht geht. Keine Ahnung, wie das so mit Ausländern bei kalifornischen Rechtsanwälten läuft. Müsste man mal die kalifornischen Rechtsanwälte fragen.

Chavah

Antworten