Zoll Verstädniss Frage

Recht der Residenten, Doppelbesteuerungsabkommen, ausländisches Immobilien- und Steuerrecht

Moderator: FDR-Team

moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2278
Registriert: 19.06.05, 11:42

Re: Zoll Verstädniss Frage

Beitrag von moro »

Wächter hat geschrieben:Weil für Anwohner wieder andere Bestimmungen und Freimengen gelten ;)
Das ist richtig. Für Personen aus dem Zollgrenzgebiet gelten besondere Bestimmungen.

Gruß,
moro

moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2278
Registriert: 19.06.05, 11:42

Re: Zoll Verstädniss Frage

Beitrag von moro »

Dummerchen hat geschrieben:Aber aufgrund der EU gibt es da ja kaum noch Begrenzungen (oder gar gar keine?).
Auf dem Landwege ist es nur die Schweiz, aus der man aus einem Nicht-EU-Land nach Deutschland einreisen kann. Aber auch innerhalbder EU wird aus steuerlichen Gründen zwischen privater und gewerblicher Einfuhr unterschieden. Hierfür gibt es Richtmengen:

http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/a0 ... index.html

Auch insoweit gibt es besondere Vorschriften für Personen aus dem Grenzgebiet.

Gruß,
moro

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10814
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Zoll Verstädniss Frage

Beitrag von Dummerchen »

Was dort angefuehrt sind, sind Richtmengen, keine Hoechstmengen!

Den Fehler, jede Ueberschreitung der Richtmenge als Beweis fuer gewerbliche Einfuhr zu sehen, hat bis vor einigen Jahren auch der britische Zoll gemacht - der hat sich dann erst eine Abfuhr im britischen High Court, danach eine im EU Gerichtshof geholt. Diese Richtmenge sind nur ein Indiz, aber keine Hoechstmenge, deren Ueberschreitung per se strafbar ist; wenn der Zoll die Waren besteuern oder beschlagnahmen will, muss er nachweisen, dass eine gewerbliche Einfuhr vorliegt. Die Einfuhr noch so grosser Mengen fuer den privaten Verbrauch (z.B. fuer einen Polterabend oder runden Geburtstag) ist ueber EU-Grenzen gestattet.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2278
Registriert: 19.06.05, 11:42

Re: Zoll Verstädniss Frage

Beitrag von moro »

Dummerchen hat geschrieben:Was dort angefuehrt sind, sind Richtmengen, keine Hoechstmengen! [... ] Diese Richtmenge sind nur ein Indiz, aber keine Hoechstmenge, deren Ueberschreitung per se strafbar ist
Genau so ist es. Das ist der Unterschied zwischen den Richtmengen (zwischen EU-Staaten) und den Freigrenzen (zwischen EU- und Nicht-EU-Staten).

Gruß,
moro

Antworten