Rechnungen schreiben für deutsche Selbständige

Recht der Residenten, Doppelbesteuerungsabkommen, ausländisches Immobilien- und Steuerrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Manniman
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 21.08.12, 18:10

Rechnungen schreiben für deutsche Selbständige

Beitrag von Manniman » 04.03.13, 22:48

Person A möchte einen Service für deutsche Ärzte und Zahnärzte anbieten.

Person A wohnt in Argentinien, hat eine Firma in Hong Kong und möchte seine Dienstleistung an deutsche Ärzte und Zahnärzte anbieten. Diese bezahlen monatlich. Leider stellt Person A fest, dass die hiesigen Payment provider (Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert], Paymill), die Kreditkartenabonnements erlauben, nicht mit seiner Firma aus Hong Kong zusammenarbeiten. Person A ist jedoch deutscher Staatsbürger und hat ein deutsches Bankkonto auf seinen Namen laufen.

Jetzt fragt sich Person A:

1. Darf Person A einen Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] Firmenaccount auf seinen Namen aufmachen, diesen zu seinem deutschen Konto verbinden, die Kunden darüber bezahlen lassen und anschließend eine Rechnung an den jeweiligen Kunden auf den Firmennamen ausstellen?

2. Kann der Kunde in diesem Fall die Rechnung von der Steuer absetzen?

3. Gibt es wichtige Sachen zu beachten?

4. Wo kann sich Person A über dieses Thema informieren ohne nach Deutschland reisen zu müssen?


Vielen Dank für eure Hilfe!

Antworten