Seite 1 von 1

Wohnsitz im ausland Vermietung in Deutschland

Verfasst: 28.10.15, 17:11
von WoRa
Wenn man seinen festen Wohnsitz im EU-Ausland hat und in Deutschland eine Wohnung vermietet.
Wo muss man die Einnahmen versteuern? Muss man das Einkommen in beiden Staaten den Finanzbehörden melden?
Wie ist hier die Rechtslage?

Re: Wohnsitz im ausland Vermietung in Deutschland

Verfasst: 29.10.15, 06:58
von Dummerchen
Das haengt vom Wohnsitzstaat, der Staatsangehoerigkeit und den Steuerabkommen ab.

Re: Wohnsitz im ausland Vermietung in Deutschland

Verfasst: 29.10.15, 11:10
von WoRa
Dummerchen hat geschrieben:Das haengt vom Wohnsitzstaat, der Staatsangehoerigkeit und den Steuerabkommen ab.
Wohnsitz: Frankreich, Staatsangehörigkeit: Deutsch, Steuerabkommen: ?
Gruß
WoRa

Re: Wohnsitz im ausland Vermietung in Deutschland

Verfasst: 01.11.15, 13:38
von bavarian tax collector
Das DBA Frankreich weist das Besteuerungsrecht für Einkünfte aus unbeweglichen Vermögen nach dem Belegenheitsprinzip (hier also Deutschland!) zu. Damit besteht -auch bei Wohnsitz in Frankreich!- eine beschränkte Steuerpflicht in Deutschland, §1 Abs.4 EStG i.V.m. §49 Abs.1 Nr.6 EStG.

Mir ist nicht bekannt, ob das fränzösische Einkommensteuergesetz eine dem §32b EStG (Progressionsvorbehalt) ähnliche Vorschrift enthält, aber Art. 20 DBA Frankreich räumt beiden Vertragsstaaten als Ansässigkeitsstaat das Recht ein, für die Ermittlung des Steuersatzes auch Einkünfte zu berücksichtigen, für der jeweils andere Staat das Besteuerungsrecht hat, einzubeziehen.

taxper