Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Anfrage auf Herausgabe von Kundendaten und GdM
Aktuelle Zeit: 17.08.18, 11:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.02.18, 02:31 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 08.12.04, 20:43
Beiträge: 105

Themenstarter
Noch eine Frage:
Dürfte Person B den "Herausgabebeschluss" zur Information an den Betreiber von DomainVonD.de weiterleiten?
In meinen Augen handelt es sich ja hierbei im weitesten Sinne um einen "Gerichtsbeschluss" welcher durchaus veröffentlicht werden darf.

Danke nochmal.

Gruss cardman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.18, 09:21 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 07.08.14, 19:05
Beiträge: 1714
"In meinen Augen" - um mal Ihre Worte zu benutzen - steigert Person B sich viel zu sehr da rein. Wollen Sie sich jetzt auch noch einreden, Sie dürften diesen Käse niemanden außer einer Ermittlungsbehörde zeigen, weil wegen des hohen künstlerischen Wertes eine Schutzregelung greift?

Leiten Sie den Mist einfach samt kurzem (!) Anschreiben an die Staatsanwaltschaft weiter, fertig.

Wieso wollen Sie in Eigenregie noch weitere nicht-amtliche Stellen damit behelligen? Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich kindisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.18, 21:49 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 08.12.04, 20:43
Beiträge: 105

Themenstarter
Person B war jetzt heute bei der lokalen Polizeiinspektion.

Der Polizist hatte zwar schon was von "Reichsbürgern" gehört, aber hier in der "Provinz" hat man ehr weniger Erfahrung damit.
Er hat aber alles aufgenommen, prüft das alles jetzt, bespricht mit seinem Chef noch das weitere vorgehen und dann geht das ganze zur Staatsanwaltschaft.

Gruss cardman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.18, 23:23 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 19.05.05, 16:17
Beiträge: 2671
Wohnort: Niedersachsen
Man kann im Übrigen auch online Strafanzeige erstatten - nur so fürs nächste Mal ;)

_________________
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.18, 23:37 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 08.12.04, 20:43
Beiträge: 105

Themenstarter
Hallo,

Person B weiß das man Strafanzeigen auch Online erstatten kann. Allerdings nicht in unserem schönen Bundesland, da muss man noch persönlich zur Polizeiinspektion fahren.

Gruss cardman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!