Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Moderator: FDR-Team

Antworten
kaufmann18
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 19.04.18, 08:20

Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von kaufmann18 »

Hallo,
mal angenommen, eine Person macht viele Fotos durch die Seitenscheiben eines Wohnmobiles und fotographiert dabei das Innere.
Ist das nicht genauso verboten wie Fotos durch das Fenster eine Wohnhauses zu machen?

Weil nämlich auch die Polizei einen Durchsuchungsbeschluss benötigt, um ein Wohnmobil oder ein Auto zu durchsuchen.

mfg

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 17711
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von FM »

kaufmann18 hat geschrieben: Ist das nicht genauso verboten wie Fotos durch das Fenster eine Wohnhauses zu machen?
Ja, und zwar jeweils dann, wenn ein Mensch entsprechend
https://dejure.org/gesetze/StGB/201a.html
abgelichtet wird. Allerdings muss es ein "gegen Einblick besonders geschützter Raum" sein, was bei einem normalen PKW oder der Fahrerkabine eines Wohnmobils meist nicht der Fall ist. Beim Wohnbereich ggf. schon, wenn z.B. die Scheiben durch Vorhänge oder Verdunkelung abgeschirmt sind.

Eine Durchsuchung tät ich da jetzt eher nicht erkennen können.

kaufmann18
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 19.04.18, 08:20

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von kaufmann18 »

Eine Durchsuchung tät ich da jetzt eher nicht erkennen können.
Wiedermal habe ich zu wenig Informationen reingeschrieben. :)

Es geht um eine privat Person, welche durch eine verdunkelte Scheibe in den Wohnraum des Womos ca. 20 Fotos gemacht hat.
Allerdings ohne das eine Person im Wohnraum ist.

Charon-
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1652
Registriert: 12.07.06, 21:45

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von Charon- »

kaufmann18 hat geschrieben:Ist das nicht genauso verboten wie Fotos durch das Fenster eine Wohnhauses zu machen?
Auch das ist nicht per se verboten (anders sieht es aus, wenn auf dem Bild Personen zu sehen sind), allerdings kann es sein, dass der Besitzer der abgelichteten Räume entsprechende Rechte geltend machen kann (§ 1004 BGB in analoger Anwendung). Hierbei sind regelmäßig die im Raum stehenden Rechte gegeneinander abzuwägen (BGH VI ZR 404/02).
Regelmäßig ist es dabei unproblematisch, wenn Fotos von einer öffentlich zugänglichen Stelle ohne Hilfsmittel gemacht werden, auch wenn das Grundstück, welches fotografiert wird, umfriedet ist.

Bei dem Wohnmobil fehlt es an der Umfriedung in der Regel, und zumeist der ist der Bereich um das Wohnmobil auch öffentlich zugänglich, so dass in der Regel Fotos zulässig sein dürften, auch wenn der Innenraum zu sehen ist. Etwas anderes gilt evtl. dann, wenn durch die Kamera Einblicke erlangt wurden, die sonst nicht machbar gewesen wären (z.B. weil die Kamera über Kopf gehoben wurde, um in ein erhöht liegendes Fenster zu fotografieren oder weil der Fotograf eine Leiter nutzte), in diesem Fall würde tatsächlich eine Abwägung der beiden Interessen stattfinden müssen.

Datenschutzrechtlich wird es nur relevant, wenn die Fotos veröffentlich und dabei mit dem Namen des Besitzers verbunden werden.
Um der allgemeinen Sprachverwirrung des Siezens entgegenzuwirken, biete ich jedem Nutzer das dänische Umgangsduzen an.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20165
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von Tastenspitz »

Also hat jemand in einem frei zugänglichen, leeren Wohnmobil die Möbel fotografiert. Richtig?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 19:05

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von FelixSt »

Tastenspitz, hören Sie doch bitte auf, dieses furchtbare Verbrechen so subtil zu verharmlosen... :(
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von SusanneBerlin »

Tastenspitz hat geschrieben:Also hat jemand in einem frei zugänglichen, leeren Wohnmobil die Möbel fotografiert. Richtig?
Vielleicht lag da auch noch (bereits getragene) Wäsche herum, dreckiges Geschirr oder andere "persönliche Gegenstände". :oops: :oops: :oops:
Grüße, Susanne

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20165
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von Tastenspitz »

SusanneBerlin hat geschrieben:andere "persönliche Gegenstände"
:devil: Soll ich fragen? Nein. Ich trau mich nicht. :oops:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

michael61s
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 18.11.10, 16:13

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von michael61s »

kaufmann18 hat geschrieben:mal angenommen, eine Person macht viele Fotos durch die Seitenscheiben eines Wohnmobiles und fotographiert dabei das Innere.
Keine Person auf den Bildern? Dann keine Anwendung der DSGVO, siehe Artikel 1 DSGVO, keine Anwendung KunstUrhG und §201a StGB.
Oder wurde das Nummernschild Fotografiert?

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 19:05

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von FelixSt »

Man darf sehr wohl auch Nummernschilder fotografieren! :roll:
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

ratlose mama
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 382
Registriert: 02.03.14, 17:57

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von ratlose mama »

Vielleicht wollte sich ja der Nachhilfelehrer durch das Ablichten des Wohnmobils rächen oder Beweise für gegen ihn gerichtete Flugblätter sammeln ;-)

kaufmann18
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 19.04.18, 08:20

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von kaufmann18 »

Danke an die seriösen Antwortschreiber.
Das war sehr hilfreich.
Die anderen Trollantworten kann man gerade noch rausfiltern und stören leider.

michael61s
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 18.11.10, 16:13

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von michael61s »

FelixSt hat geschrieben:Man darf sehr wohl auch Nummernschilder fotografieren! :roll:
Ja, aber es wäre ein persönliches Datum.

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 19:05

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von FelixSt »

Und?
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 17711
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Fotos vom Innenraum eines Wohnmobils

Beitrag von FM »

michael61s hat geschrieben:
FelixSt hat geschrieben:Man darf sehr wohl auch Nummernschilder fotografieren! :roll:
Ja, aber es wäre ein persönliches Datum.
... und elektronisch gespeicht, falls mit digitaler Fotografie/Video. Bei einer Privatperson wohl unbedenklich, aber (ja führt weg vom Thema):

Wie ist das wenn ein Pressefotograf oder ein Fernsehteam eine Aufnahme machen, auf der Nummernschilder zu sehen sind (oder vielleicht auch Gesichter)? Klar, vor der Veröffentlichung können sie es bearbeiten und die Daten löschen, aber gespeichert wurden sie ja erst mal schon. Und wahrscheinlich ist es kaum möglich, jeden Vorbeifahrenden ausreichend zu informieren.

Antworten